15. Mai 2019 / 12:06 Uhr

DFB-Frauen kämpfen mit Video vor der WM gegen Vorurteile: Pferdeschwänze statt Eier 

DFB-Frauen kämpfen mit Video vor der WM gegen Vorurteile: Pferdeschwänze statt Eier 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Martina Voss-Tecklenburg ist begeistert vom neuen Werbe-Video der DFB-Frauen.
Martina Voss-Tecklenburg ist begeistert vom neuen Werbe-Video der DFB-Frauen. © Getty Images
Anzeige

Mit einem Werbe-Video sorgt die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft für Aufsehen. In 90 Sekunden bekämpfen die DFB-Frauen Vorurteile - das beschert ihnen im Netz ganz viel Respekt und Anerkennung.

Anzeige
Anzeige

„Seit es uns gibt, treten wir nicht nur gegen Gegner an, sondern gegen Vorurteile: Frauen sind zum Kinderkriegen da! Gehören in die Waschküche! Wie Amateurfußball - nur in Zeitlupe. Aber weißt du was: Wir brauchen keine Eier - wir haben Pferdeschwänze.“ Mit diesen ironischen und rotzfrechen Worten wirbt die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft in einem TV-Spot des Sponsors "Commerzbank" für die bevorstehende Weltmeisterschaft in Frankreich.

Der Werbe-Spot der DFB-Frauen in voller Länge

In dem Video gehen die Fußballerinnen selbstbewusst und ironisch mit Vorurteilen gegen Frauenfußball um. "Ich bin total begeistert von dem Spot - mit Selbstbewusstsein, Ironie, Augenzwinkern und einer klaren Botschaft", sagte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg.

Auch im Netz kommt das Video gut an. Der SPORTBUZZER hat einige Reaktionen für Euch zusammengefasst:

Mehr vom SPORTBUZZER

Jetzt durchklicken: Diese Spielerinnen fahren mit nach Frankreich!

WM-Kader der Frauen-Nationalmannschaft

Dieses Team hat Trainerin Martina Voss-Tecklenburg für die WM Frankreich nominiert. Zur Galerie
Dieses Team hat Trainerin Martina Voss-Tecklenburg für die WM Frankreich nominiert. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt