19. Mai 2020 / 16:26 Uhr

DFB-Generalsekretär Curtius: UEFA will Champions League im August zu Ende bringen – Spiele an einem Ort?

DFB-Generalsekretär Curtius: UEFA will Champions League im August zu Ende bringen – Spiele an einem Ort?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dr. Friedrich Curtius erwartet, dass die Champions League im August beendet werden kann. Dafür prüfe die UEFA verschiedene Szenarien.
Dr. Friedrich Curtius erwartet, dass die Champions League im August beendet werden kann. Dafür prüfe die UEFA verschiedene Szenarien. © imago images/Michael Weber
Anzeige

Der Fußball wagt den Neustart aus der Corona-Zwangspause: Die Bundesliga legte am Wochenende wieder los, die Fortsetzung der Champions League bleibt noch offen. Laut DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius plant die UEFA derzeit eine Fortsetzung und Vollendung des Wettbewerbs im August.

Anzeige
Anzeige

Während die Bundesliga am vergangenen Wochenende wieder gestartet ist, liegt die Saison der Champions League aktuell wegen der Coronavirus-Pandemie auf Eis. Die nationalen Ligen genießen zurzeit Vorrang - das akzeptieren alle. Im Hintergrund laufen seitens der UEFA dennoch bereits die Planungen. Immer wieder machen verschiedene Szenarien die Runde. Dennoch ist noch unklar, wann genau es weitergehen soll.

Mehr vom SPORTBUZZER

DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius hat in einer Video-Konferenz nun verraten, wie weit der europäische Fußballverband mit seinen Planungen ist. "Die UEFA hat ganz klar den Plan und das Ziel, die europäischen Wettbewerbe noch im August zu Ende zu bringen", betonte der 44-Jährige, der seit 2016 als Verwaltungschef des DFB arbeitet. Kürzlich hatte der Verband eine Aussage von Lyon-Präsident Jean-Michel Aulas dementiert, wonach das Achtelfinal-Rückspiel der Franzosen gegen Juventus am 7. August ausgetragen werde.

Spiele der Champions League können an einem Ort ausgetragen werden

Offenbar könnte die Saison in der Königsklasse sowie der Europa League unter gewissen Szenarien sogar innerhalb kurzer Zeit ausgetragen werden - etwa in neutralen Stadien. Dass dies intern diskutiert wird, bestätigte Curtius: "Dafür gibt es spezielle Konzepte, auch bezüglich der Durchführung an einem Ort."

Die UEFA habe "da so viel Erfahrung – ich bin überzeugt, dass sie es umsetzen können", sagte der DFB-Funktionär. Elf Spiele wären im einfachen Modus ohne Hin- und Rückspiele nach aktuellem Stand beispielsweise in der Champions League noch offen.

Fortsetzung oder Abbruch: So ist der Stand in den internationalen Topligen

Das Coronavirus legt den Fußball in Europa lahm - mit Ausnahme der weißrussischen Liga müssen alle Wettbewerbe pausieren. Die Länge der Zwangspause ist dabei unterschiedlich bemessen. Der <b>SPORT</b>BUZZER fasst den Stand zusammen - wie lange pausieren die Ligen in Europa? Zur Galerie
Das Coronavirus legt den Fußball in Europa lahm - mit Ausnahme der weißrussischen Liga müssen alle Wettbewerbe pausieren. Die Länge der Zwangspause ist dabei unterschiedlich bemessen. Der SPORTBUZZER fasst den Stand zusammen - wie lange pausieren die Ligen in Europa? ©

In der vergangenen Woche hatte die UEFA zuletzt über den Stand der Planungen Auskunft gegeben. "Es ist nichts entschieden, gar nichts", sagte ein Sprecher gegenüber der dpa. Es gebe verschiedene Daten, die in den Planspielen diskutiert würden, aber keine fixen Termine.