23. September 2022 / 22:46 Uhr

Deutschland in der Einzelkritik gegen Ungarn: Vier Fünfen und zwei Sechsen für schwache DFB-Elf

Deutschland in der Einzelkritik gegen Ungarn: Vier Fünfen und zwei Sechsen für schwache DFB-Elf

Heiko Ostendorp und Tobias Manzke
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik gegen Ungarn.
Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik gegen Ungarn. © IMAGO/Eibner
Anzeige

Erste Niederlage unter Bundestrainer Hansi Flick, keine Chance mehr auf das Final Four der Nations League: Die deutsche Nationalmannschaft hat im Duell mit Ungarn am Freitagabend schwer gepatzt. Der SPORTBUZZER hat alle DFB-Profis gegen Ungarn mit Noten bewertet.

Die deutsche Nationalmannschaft hat die erste Niederlage im 14. Spiel unter Bundestrainer Hansi Flick kassiert. Am Freitagabend gab es in Leipzig gegen Ungarn in der Nations League eine 0:1-Pleite. Das DFB-Team präsentierte sich dabei gut zwei Monate vor dem Beginn der Weltmeisterschaft in Katar in keiner guten Form. Den Treffer des Tages erzielte der ehemalige Bundesligastürmer Adam Szalai sehenswert per Hacke (17. Minute).

Anzeige

Für den SPORTBUZZER haben die Reporter Heiko Ostendorp und Tobias Manzke in der Red Bull Arena in Leipzig genau hingeschaut: Wie waren die deutschen Nationalspieler beim drittletzten Länderspiel vor der Weltmeisterschaft in Katar in Form? Wer hinterließ seine Visitenkarte bei Bundestrainer Hansi Flick und empfahl sich für die WM im Wüstenstaat? Die Einzelkritik mit Noten für alle deutschen Nationalspieler findet ihr hier in der Bildergalerie!

DFB-Noten: Die Einzelkritik zum Spiel Deutschland gegen Ungarn

Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik gegen Ungarn. Zur Galerie
Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik gegen Ungarn. ©

Die Winter-WM rückt mit großen Schritten näher: Es folgen jetzt nur noch der Nations-League-Abschluss gegen England am kommenden Montag (20.45 Uhr/RTL) und ein Testspiel gegen den Oman (16. November). Im Sultan-Qabus-Sportzentrum im omanischen Maskat wird der Bundestrainer seine Mannschaft vom 14. bis 18. November auf den WM-Start vorbereiten.

Anzeige

Die deutsche Auswahl trifft in ihren WM-Gruppenspielen am 23. November (14 Uhr) auf Japan, am 27. November (20 Uhr) auf Spanien und am 1. Dezember (20 Uhr) auf Costa Rica. Letzter Bundesliga-Spieltag vor der WM- und Winterpause ist vom 11. bis 13. November.