31. Oktober 2021 / 18:54 Uhr

DFB-Pokal-Achtelfinale: BVB muss zum FC St. Pauli - Gladbach tritt bei Hannover 96 an

DFB-Pokal-Achtelfinale: BVB muss zum FC St. Pauli - Gladbach tritt bei Hannover 96 an

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Das Achtelfinale des DFB-Pokals findet im Januar des kommenden Jahres statt.
Das Achtelfinale des DFB-Pokals findet im Januar des kommenden Jahres statt. © IMAGO/AFLOSPORT
Anzeige

Titelverteidiger Borussia Dortmund muss im Achtelfinale des DFB-Pokals zum FC St. Pauli. Bayern-Bezwinger Borussia Mönchengladbach tritt bei Hannover 96 an. In Berlin kommt es derweil zum Derby zwischen Hertha und Union. Alle Paarungen im Überblick.

Titelverteidiger Borussia Dortmund muss im Achtelfinale des DFB-Pokals bei Zweitliga-Spitzenreiter FC St. Pauli ran. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend in der ARD-Sportschau. Zu Bundesliga-Duellen kommt es zwischen der TSG Hoffenheim und dem SC Freiburg, zwischen dem VfL Bochum und Mainz 05 sowie im Hauptstadtderby zwischen Hertha BSC und Union Berlin. Der TSV 1860 München empfängt als einziger verbliebener Drittligist im Wettbewerb derweil den Karlsruher SC. Bayern-Bezwinger Borussia Mönchengladbach tritt bei Hannover 96 an.

Anzeige

Ausgespielt wird das Achtelfinale am 18. und 19. Januar des kommenden Jahres. Das Vierteilfinale findet dann am 1. und 2. März statt, die beiden Halbfinals stehen am 19. und 20. April an. Das Finale im Berliner Olympiastadion ist für den 21. Mai angesetzt. Der Pay-TV-Sender Sky wird auch in dieser Saison die 15 noch ausstehenden Pokalpartien übertragen. Zusätzlich zeigt die ARD noch insgesamt sieben Spiele im Free-TV. Dies betrifft jeweils zwei Begegnungen im Achtel- und Viertelfinale, das komplette Halbfinale sowie das Endspiel. Eine weitere Partie pro Runde läuft zudem bis zum Viertelfinale beim Free-TV-Sender Sport1.

DFB-Pokal-Auslosung: Die Achtelfinal-Paarungen im Überblick:

TSG Hoffenheim (Bundesliga) - SC Freiburg (Bundesliga)
FC St. Pauli (2. Liga) - Borussia Dortmund (Bundesliga)
TSV 1860 München (3. Liga) - Karlsruher SC (2. Liga)
Hannover 96 (2. Liga) - Borussia Mönchengladbach (Bundesliga)
Hertha BSC (Bundesliga) - Union Berlin (Bundesliga)
1. FC Köln (Bundesliga) - Hamburger SV (2. Liga)
RB Leipzig (Bundesliga) - Hansa Rostock (2. Liga)
VfL Bochum (Bundesliga) - Mainz 05 (Bundesliga)