09. Februar 2020 / 18:32 Uhr

DFB-Pokal-Auslosung: Hammer-Duell zwischen FC Bayern und Schalke 04 – Saarbrücken gegen Düsseldorf

DFB-Pokal-Auslosung: Hammer-Duell zwischen FC Bayern und Schalke 04 – Saarbrücken gegen Düsseldorf

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Viertelfinal-Paarungen im DFB-Pokal stehen fest
Die Viertelfinal-Paarungen im DFB-Pokal stehen fest © 2020 Bongarts/Getty Images
Anzeige

Der FC Bayern trifft im Viertelfinale des DFB-Pokal auswärts auf den FC Schalke 04. Underdog Saarbrücken spielt zuhause gegen Fortuna Düsseldorf. Zudem kommt es zu zwei weiteren Bundesliga-Duellen. Das ergab die Auslosung am Sonntag.

Anzeige
Anzeige

Im Viertelfinale des DFB-Pokal kommt es zu einem echten Klassiker: Der FC Schalke 04 empfängt den Titelverteidiger FC Bayern München. In einer weiteren traditionsreichen Partie zwischen zwei Bundesligisten trifft Eintracht Frankurt auf Werder Bremen. Das ergab dieAuslosung am Sonntag im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund (hier gibt es den Liveticker zur Auslosung zum Nachlesen). Ex-Nationalspieler Cacau, der als "Losfee" im Einsatz war, zog zudem die Partie Bayer Leverkusen gegen Union Berlin. Dazu empfängt Underdog 1. FC Saarbrücken Bundesliga-Klub Fortuna Düsseldorf.

Mehr vom SPORTBUZZER

Das Viertelfinale im Überblick:

FC Schalke 04 - FC Bayern München

Bayer Leverkusen - 1. FC Union Berlin

1. FC Saarbrücken - Fortuna Düsseldorf

Eintracht Frankfurt - Werder Bremen

Ausgetragen wird die Runde der letzten acht Teams am 3. und 4. März. Die Halbfinals folgen am 21. und 22. April. Das Finale ist für den 23. Mai im Berliner Olympiastadion angesetzt.

Pokalwunder: Die größten Sensationen der DFB-Pokal-Geschichte

Der Berliner AK fegt Hoffenheim im Jahr 2012 mit 4:0 vom Platz, Vestenbergsgreuth besiegt 1994 den deutschen Meister FC Bayern um Torwart Oliver Kahn mit 1:0. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die größten Sensationen in der Geschichte des DFB-Pokals. Zur Galerie
Der Berliner AK fegt Hoffenheim im Jahr 2012 mit 4:0 vom Platz, Vestenbergsgreuth besiegt 1994 den deutschen Meister FC Bayern um Torwart Oliver Kahn mit 1:0. Der SPORTBUZZER zeigt die größten Sensationen in der Geschichte des DFB-Pokals. ©

"Irgendwie habe ich es geahnt. Ich hätte mir lieber eine andere Mannschaft gewünscht", kommentierte Schalke-Legende Olaf Thon, der als Repräsentant seines Vereins bei der Auslosung vor Ort war, die wohl prominenteste Paarung im Viertelfinale. "Im Pokal muss man es nehmen, wie es kommt. Bayern hat zur Zeit einen richtigen Lauf und es wird wahnsinnig schwer", erklärte er. Einen Vorteil hat sein Herzensklub aber schon: Schalke hat den Heimvorteil in der Partie.