15. Juni 2019 / 20:09 Uhr

DFB-Pokal: Der VfB Lübeck trifft auf den FC St. Pauli - Stimmen zur Auslosung

DFB-Pokal: Der VfB Lübeck trifft auf den FC St. Pauli - Stimmen zur Auslosung

Volker A. Giering
Lübecker Nachrichten
Die Neuauflage der Partie von 2016 steht in den Startlöchern.
Die Neuauflage der Partie von 2016 steht in den Startlöchern. © 54°/Koenig
Anzeige

O-Töne von zahlreichen VfB-Spielern unmittelbar nach der Bekanntwerdung des Gegners

Anzeige
Anzeige

Kapitän Daniel Halke: „Ich glaube, das ist ein super Los. Ein sehr geiles Derby. Es hätte uns weitaus schlimmer treffen können. St. Pauli ist zwar beim letzten Mal klar mit 3:0 gegen uns weitergekommen. Das wollen wir dieses Jahr natürlich anders machen und es den Hamburgern möglichst schwer machen. Ich glaube, die Lohmühle wird richtig brennen, wird richtig kochen von den Zuschauern her. Das gleiche müssen wir auf dem Platz auch rüberbringen. Ich weiß, dass meine Jungs alle schon brennen. Wir freuen uns mega auf das Spiel. Es wird ein richtig geiles Erlebnis. Und dann lassen wir es krachen.“


Mehr anzeigen


Ahmet Arslan, der den VfB Lübeck mit dem 1:0-Siegtreffer im Landespokal-Finale gegen den SC Weiche Flensburg 08 in die erste DFB-Pokal-Runde geschossen hat und die Auslosung auf dem Handy verfolgt hat (weil er bei der Hochzeit seines Cousins in Travemünde mit 1000 Gästen eingeladen ist): „Ich freue mich auf St. Pauli. Im Vorwege war oft von Bayern München oder Borussia Dortmund zu hören. Ich bin aber froh, dass es keiner davon geworden ist. In solchen Spielen muss immer sehr viel zusammenpassen. St. Pauli ist natürlich der Favorit und die qualitativ bessere Mannschaft. Doch wenn bei uns alles zusammenpasst, geht was. Wir dürfen aber nicht vergessen, dass das für uns ein Bonusspiel ist. Der Verein und die Fans haben das Spiel absolut verdient. Ich nehme lieber St. Pauli als einen anderen Bundesligisten, bei dem die Lohmühle eventuell nicht voll wird. Ich rechne mit einem ausverkauften Haus. Und wer weiß, vielleicht haben wir ja eine kleine Chance.“


DFB-Pokal: Das Mini-Public-Viewing in der "Alten Holze"

Public-Viewing in der Alten Holze - Die VfB-Fans verfolgten die Auslosung gemeimsan. Die Veranstaltung war auf Initiative der VfB-Hansekicker organisiert worden. Zur Galerie
Public-Viewing in der "Alten Holze" - Die VfB-Fans verfolgten die Auslosung gemeimsan. Die Veranstaltung war auf Initiative der VfB-"Hansekicker" organisiert worden. ©
Anzeige

Abwehrchef Tommy Grupe: „Das ist ein attraktives Los. Ich denke, dass das Stadion voll sein wird. Es ist auch für mich als Rostocker, der jetzt in Lübeck spielt, ein ganz besonderes Spiel. Ich habe die Auslosung mit meiner Familie bei meinen Eltern verfolgt.“

Stürmer Patrick Hobsch, der die Auslosung mit Freunden im Sportheim des TSV Ochenbruck in seinem Heimatort geguckt hat: „Das ist defenitiv ein atrraktives Los und schon lustig, dass der FC St. Pauli schon beim letzten Pokalspiel der Gegner des VfB Lübeck war. Allerdings ist von der damaligen Mannschaft von den Spielern bis auf Cemal Sezer wohl keiner mehr dabei. Natürlich sind wir in diesem Spiel der Underdog, wir sind aber alle Fußballer und wollen natürlich auch dieses Spiel gewinnen und in die nächste Runde kommen!“

Für alle, die es verpasst haben: die Auslosung im Video:

Die Auslosung der Begegnung im Video

Torwart und Landespokal-Held Benjamin Gommert, der mit seiner Familie seit Samstag im Urlaub in Dänemark ist und die Auslosung gerade noch rechtzeitig verfolgen konnte, weil er im Stau stand: „Ich würde mal sagen: Ein sehr schönes Los. Das ist ein Derby, in dem es bestimmt hitzig wird. So hatte ich mir das auch gedacht. Entweder kriegst du Bayern München oder kriegst so etwas zugelost. Ein Spiel mit einer guten Stimmung und mit einem vollen Stadion. Von daher passt das. Ein sehr gutes Los. Jetzt gilt es, sich richtig gut vorzubereiten und dann heißt es Feuer frei.“

Stürmer Daniel Franziskus: „Wir sind alle überglücklich mit diesem Los. Das ist ein schönes Nordderby mit einem ausverkauften Stadion an der Lohmühle. Ich glaube, dass da richtig viel drin steckt in diesem Spiel. Wir sind auf jeden Fall realistisch genug zu wissen, dass wir eine Runde weiter kommen können. Das wir jedenfalls ein geiles Spiel, auf das wir uns freuen. Ich habe mich gefreut, dass wir einen Zweitligisten bekommen haben und keinen Bundesligisten. Von mir aus kann Bayern München oder Borussia Dortmund irgendwann später kommen. St. Pauli in der ersten Runde ist perfekt. Besser kann es nicht laufen.“

Yannick Deichmann, für den es ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Klub ist: "Einfach gegen den Ex-Verein. Das ist Schicksal." Der 24-Jährige spielte in der Jugend (bis 2009) sowie in der ersten (vier Spiele) und zweiten Mannschaft (60 Spiele, 2013-2016) des FC St. Pauli.

Bilder vom letzten Pokalspiel gegen Pauli (0:3)

Bilder der letzten Begegnung: VfB Lübeck gegen den FC St. Pauli im August 2016

Die Hamburger Fans sammeln sich am Hinterausgang des Lübecker Bahnhofes. Zur Galerie
Die Hamburger Fans sammeln sich am Hinterausgang des Lübecker Bahnhofes. © Felix König

Marvin Thiel, der die Auslosung der ersten Runde ganz gemütlich auf der heimischen Couch im TV angeschaut hat: „Um ehrlich zu sein, ist das ein richtig geiles Los. Dieses Spiel bringt viel Brisanz mit sich – wie es schon beim letzten Pokalspiel der Fall war. Von daher hoffe ich auf einen spannenden Pokalfight auf der ausverkauften Lohmühle.“

Cemal Sezer: „Derby auf der Mühle mehr geht nicht.“

Torwarttrainer Walter Franta: "Das ist ein geile Auslosung. St. Pauli ist natürlich der Favorit. Wir freuen uns aber auf die Herausforderung." Franta hat die Auslosung gemeinsam mit Trainer Rolf Landerl in Kerpen (Österreich) geguckt. Vorher haben beide eine sechsstündige, "gemütliche" Montainbike-Tour gemacht. "Das war lustig", meinte er. Noch bis Sonntag ist der Torwarttrainer bei Landerl. Beide würden schon die neue Saison planen, sagte er zum LN-Sportbuzzer.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN