15. Juni 2019 / 18:45 Uhr

DFB-Pokal: Energie Cottbus zieht den FC Bayern, BVB gegen Großkreutz - so lief die Auslosung der 1. Runde

DFB-Pokal: Energie Cottbus zieht den FC Bayern, BVB gegen Großkreutz - so lief die Auslosung der 1. Runde

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Welche Gegner bekommen der FC Bayern München und Borussia Dortmund in der 1. Runde 2019/20?
Welche Gegner bekommen der FC Bayern München und Borussia Dortmund in der 1. Runde 2019/20? © dpa
Anzeige

Die 1. Runde im DFB-Pokal 2019/20 wurde ausgelost. Nicht nur die Gegner des FC Bayern München und Borussia Dortmund sind bekannt. Der SPORTBUZZER zeigt alle 32 Paarungen der 1. Runde.

Anzeige
Anzeige

Alle Kugeln sind gezogen: Die 1. Runde des DFB-Pokals wurde am Samstagabend im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund ausgelost. Der Titelverteidiger FC Bayern München trifft in der ersten Runde, die vom 9. bis 12. August ausgetragen wird, auf Regionalligist Energie Cottbus mit Trainer Pele Wollitz. Borussia Dortmund, das gegen die Lausitzer ein Testspiel absolviert, spielt beim Klub seines früheren Spielers Kevin Großkreutz, KFC Uerdingen 05.

Weitere Highlights: Das Duell zwischen dem Bremer Amateurklub SV Atlas Delmenhorst mit dem Bundesligisten SV Werder Bremen. Vorjahres-Pokalsieger Eintracht Frankfurt tritt beim Drittliga-Aufsteiger Waldhof Mannheim an. Der frühere Bundesligist Alemannia Aachen spielt gegen Bayer 04 Leverkusen. Hannover 96 spielt wie schon in der Vorsaison gegen den Karlsruher SC, der FC Schalke 04 muss an die Elbe und spielt gegen Drochtersen/Assel.

DFB-Pokal: Das sind die Tor- und Titelrekorde

Beim Pokal-Finale in Berlin geht es neben dem Titel auch um einen Platz im Fußball-Olymp. Zur Galerie
Beim Pokal-Finale in Berlin geht es neben dem Titel auch um einen Platz im Fußball-Olymp. ©
Anzeige

Das sind alle Paarungen der 1. Runde im DFB-Pokal 2019/20:

Würzburger Kickers - TSG 1899 Hoffenheim

FSV Salmrohr - Holstein Kiel

VfB Germania Halberstadt - 1. FC Union Berlin

Kaiserslautern - 1. FSV Mainz 05

SV Rödinghausen - SC Paderborn 07

Hallescher FC - VfL Wolfsburg

SV Atlas Delmenhorst - SV Werder Bremen

KFC Uerdingen 05 - Borussia Dortmund

SV Sandhausen - Borussia Mönchengladbach

Mehr vom SPORTBUZZER

Chemnitzer FC - Hamburger SV

SV Waldhof Mannheim - Eintracht Frankfurt

Alemannia Aachen - Bayer 04 Leverkusen

TuS Dassendorf - Dynamo Dresden

FC 08 Villingen - Fortuna Düsseldorf

KSV Baunatal - VfL Bochum

FC Energie Cottbus - FC Bayern München

Karlsruher SC - Hannover 96

MSV Duisburg - SpVgg Greuther Fürth

FC Oberneuland - SV Darmstadt 98

SV Wehen-Wiesbaden - 1. FC Köln

FC Hansa Rostock - VfB Stuttgart

Saarbrücken - SSV Jahn Regensburg

SV Drochtersen/Assel - FC Schalke 04

Viktoria Berlin - Arminia Bielefeld

FC Ingolstadt 04 - 1. FC Nürnberg

SC Verl - FC Augsburg

VfB Lübeck - FC St. Pauli

VfB Eichstätt - Hertha BSC

Wacker 90 Nordhausen - Erzgebirge Aue

VfL Osnabrück - RB Leipzig

Magdeburg - SC Freiburg

SSV Ulm - 1. FC Heidenheim

DFB-Pokal 2019/2020: Das sind die größten Underdogs

Als Sechstligist ist der FSV Salmrohr der niederklassigste Klub. Salmrohr setzte sich am Finaltag der Amateure vor drei Wochen spektakulär im Endspiel des Rheinland-Landespokals gegen die TuS Koblenz durch. Und das, obwohl es nach dem Gegentreffer zum 0:2 in der 89. Minute klar nach einem Favoritensieg aussah. Durch Tore in der vierten und fünften Minute der Nachspielzeit glich Salmrohr jedoch aus und siegte letztlich im Elfmeterschießen. Aus der fünften Liga sind der KSV Baunatal, der FC Oberneuland, der FC 08 Villingen, Dassendorf und Delmenhorst dabei.

Die erste Runde wird vom 9. bis zum 12. August ausgetragen. Die genauen Ansetzungen werden „frühestens zehn bis zwölf Tage nach der Auslosung bekanntgegeben“, schreibt der DFB auf seiner Website. Der große Traum aller Teilnehmer: Das Finale am 23. Mai 2020 in Berlin.

Pressestimmen zum DFB-Pokal-Sieg des FC Bayern: "Furiose Münchner Art"

Robert Lewandowski lässt die Muskeln spielen. Der Pole war beim 19. DFB-Pokal-Sieg des FC Bayern gegen RB Leipzig einer der Schlüsselspieler. Das würdigt auch die internationale Presse. Der <b>SPORT</b>BUZZER fasst die Reaktionen zusammen. Zur Galerie
Robert Lewandowski lässt die Muskeln spielen. Der Pole war beim 19. DFB-Pokal-Sieg des FC Bayern gegen RB Leipzig einer der Schlüsselspieler. Das würdigt auch die internationale Presse. Der SPORTBUZZER fasst die Reaktionen zusammen. ©

Im Überblick: Diese Teams haben sich für die 1. Runde im DFB-Pokal qualifiziert (Ligazugehörigkeit: Stand Saison 2018/19)

Bundesliga

  • 1. FSV Mainz 05
  • 1. FC Nürnberg
  • Bayer Leverkusen
  • Borussia Dortmund
  • Borussia Mönchengladbach
  • Eintracht Frankfurt
  • FC Augsburg
  • FC Bayern München
  • FC Schalke 04
  • Fortuna Düsseldorf
  • Hannover 96
  • Hertha BSC
  • RB Leipzig
  • SC Freiburg
  • TSG Hoffenheim
  • VfB Stuttgart
  • VfL Wolfsburg
  • Werder Bremen

2. Bundesliga

  • 1. FC Heidenheim
  • 1. FC Köln
  • 1. FC Magdeburg (im Lostopf zwei, weil 17. der 2. Liga)
  • Arminia Bielefeld
  • Dynamo Dresden
  • Erzgebirge Aue
  • FC Ingolstadt (im Lostopf zwei, weil 16. der 2. Liga)
  • FC St. Pauli
  • Hamburger SV
  • Holstein Kiel
  • Jahn Regensburg
  • MSV Duisburg (im Lostopf zwei, weil 18. der 2. Liga)
  • SC Paderborn
  • SpVgg Greuther Fürth
  • SV Darmstadt
  • SV Sandhausen (im Lostopf zwei, weil 15. der 2. Liga)
  • Union Berlin
  • VfL Bochum

3. Liga

  • Hallescher FC
  • Karlsruher SC
  • SV Wehen Wiesbaden
  • VfL Osnabrück
  • FC Hansa Rostock
  • FC Würzburger Kickers
  • FC Energie Cottbus
  • KFC Uerdingen 05
  • 1. FC Kaiserslautern

Regionalliga

  • VfB Eichstätt
  • Waldhof Mannheim
  • VfB Germania Halberstadt
  • SV Drochtersen/Assel
  • FC Viktoria 1889 Berlin
  • Chemnitzer FC
  • SV Rödinghausen
  • SSV Ulm 1846 Fußball
  • FSV Wacker Nordhausen
  • Alemannia Aachen
  • VfB Lübeck
  • 1. FC Saarbrücken
  • SC Verl

Oberliga

  • KSV Baunatal
  • FC Oberneuland
  • TuS Dassendorf
  • SV Atlas Delmenhorst
  • FC 08 Villingen

6. Liga

  • FSV Salmrohr

DFB-Pokal-Finale: So feiert der FC Bayern das Double in Berlin

Der FC Bayern bejubelt nach dem 3:0-Sieg über RB Leipzig den 19. Pokalsieg und das zwölfte Double der Vereinsgeschichte. So feierte der FC Bayern den DFB-Pokal-Triumph in Berlin. Zur Galerie
Der FC Bayern bejubelt nach dem 3:0-Sieg über RB Leipzig den 19. Pokalsieg und das zwölfte Double der Vereinsgeschichte. So feierte der FC Bayern den DFB-Pokal-Triumph in Berlin. ©

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt