12. September 2020 / 15:57 Uhr

DFB-Pokal im Liveticker: Hansa Rostock gegen VfB Stuttgart

DFB-Pokal im Liveticker: Hansa Rostock gegen VfB Stuttgart

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Korbinian Vollmann bei einer Schussaktion gegen den Stuttgarter Marc-Oliver Kempf (l.).
Korbinian Vollmann bei einer Schussaktion gegen den Stuttgarter Marc-Oliver Kempf (l.). © LUTZ BONGARTS
Anzeige

Es wird bald zum Klassiker im DFB-Pokal: Das Duell zwischen Hansa Rostock und dem VfB Stuttgart. 7500 Zuschauer dürfen bei der Begegnung dabei sein. Der Liveticker berichtet via Liveticker.

Anzeige

Es ist schon verrückt, dass der FC Hansa Rostock zum dritten Mal in Folge in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den VfB Stuttgart treffen wird. Am Sonntag (15.30 Uhr) steigt dieser im Pokal inzwischen fast zum Nord-Süd-Klassiker gewordene Vergleich. Der Drittligist will dem Bundesliga-Aufsteiger im heimischen Ostseestadion ein Bein zu stellen. Zu der Partie sind nach einem Beschluss der MV-Landesregierung 7500 Zuschauer zugelassen. Gästefans sind nicht erlaubt. Der SPORTBUZZER ist vor Ort und begleitet das Duell David gegen Goliath im Liveticker.

Hier läuft der Liveticker:

Liveticker wird nicht angezeigt? Dann hier klicken

So schlug sich der FC Hansa in der 1. Runde des DFB-Pokals seit 2000!:

<b>27. August 2000, SC Paderborn – FCH 1:2:</b> Mit viel Mühe setzte sich die Kogge gegen die Paderborner durch. Nach Rückstand trafen Kreso Kovacec (rechts im Bild) und Peter Wibran für Hansa. Zudem kassierten die Rostocker zwei Gelb-Rote Karten (Marcus Lantz und Steffen Baumgart). Beim SCP spielte Ex-Hansa-Coach Pavel Dotchev mit. Zur Galerie
27. August 2000, SC Paderborn – FCH 1:2: Mit viel Mühe setzte sich die Kogge gegen die Paderborner durch. Nach Rückstand trafen Kreso Kovacec (rechts im Bild) und Peter Wibran für Hansa. Zudem kassierten die Rostocker zwei Gelb-Rote Karten (Marcus Lantz und Steffen Baumgart). Beim SCP spielte Ex-Hansa-Coach Pavel Dotchev mit. ©

Liveticker wird nicht angezeigt? Dann hier klicken