12. August 2019 / 20:05 Uhr

DFB-Pokal im Liveticker: VfB Stuttgart siegt bei Hansa Rostock

DFB-Pokal im Liveticker: VfB Stuttgart siegt bei Hansa Rostock

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Marco Königs (l.) setzte sich im vergangenen Jahr mit Hansa Rostock gegen den VfB Stuttgart und Daniel Didavi durch.
Marco Königs (l.) setzte sich im vergangenen Jahr mit Hansa Rostock gegen den VfB Stuttgart und Daniel Didavi durch. © imago/Eibner
Anzeige

Hansa Rostocks Lieblingsgegner im DFB-Pokal ist im ausverkauften Ostseestadion zu Gast. Gelingt Hansa Rostock der fünfte Streich gegen den VfB Stuttgart?

Anzeige
Anzeige

Die Startformationen beider Teams:
FCH: Kolke - Riedel, Vollmann, Königs (59. Verhoek), Butzen (75. Pepic), Hildebrandt, Sonnenberg, Öztürk, Rieble, Ahlschwede, Breier (76. Ramaj).
VfB: Bredlow - Kempf, Ascacibar, Castro, Didavi, Stenzel, Karazor, Mangala (13. Al Ghaddioui), Sosa, Gomez (73. Klement), Badstuber (46. Phillips).

Hier läuft der Liveticker:

Liveticker wird nicht angezeigt? Dann hier klicken

Im Vorjahr schaffte Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock in der ersten DFB-Pokalrunde die große Überraschung gegen den VfB Stuttgart, der in der vergangenen Saison noch in der Bundesliga kickte. Durch Treffer von Cebio Soukou und Mirnes Pepic gewann der FCH mit 2:0 und feierte eine rauschende Pokal-Nacht. Das Duell zwischen den Rostockern und den Stuttgartern steigt am Montag (Anpfiff: 18.30 Uhr) erneut in der ersten Runde.

Die Fans des Außenseiters von der Ostsee hoffen auf einen erneuten Coup gegen den VfB, der im Pokal eine Art Lieblingsgegner für den FCH ist. Vier Mal begegnete Hansa den Schwaben und gewann jeweils. Ob die Elf von Trainer Jens Härtel den fünften Streich gegen die Stuttgarter landen kann, erfahrt Ihr im Liveticker vom SPORTBUZZER.

So schlug sich der FC Hansa in der 1. Runde des DFB-Pokals seit 2000!​

<b>27. August 2000, SC Paderborn – FCH 1:2:</b> Mit viel Mühe setzte sich die Kogge gegen die Paderborner durch. Nach Rückstand trafen Kreso Kovacec (rechts im Bild) und Peter Wibran für Hansa. Zudem kassierten die Rostocker zwei Gelb-Rote Karten (Marcus Lantz und Steffen Baumgart). Beim SCP spielte der heute FCH-Coach Pavel Dotchev mit. Zur Galerie
27. August 2000, SC Paderborn – FCH 1:2: Mit viel Mühe setzte sich die Kogge gegen die Paderborner durch. Nach Rückstand trafen Kreso Kovacec (rechts im Bild) und Peter Wibran für Hansa. Zudem kassierten die Rostocker zwei Gelb-Rote Karten (Marcus Lantz und Steffen Baumgart). Beim SCP spielte der heute FCH-Coach Pavel Dotchev mit. ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN