26. Oktober 2021 / 16:25 Uhr

DFB-Pokal im Konferenz-Liveticker mit RB Leipzig, Hertha BSC und Schalke 04

DFB-Pokal im Konferenz-Liveticker mit RB Leipzig, Hertha BSC und Schalke 04

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Im Liveticker: André Silva und RB Leipzig sind in Babelsberg gefordert.
Im Liveticker: André Silva und RB Leipzig sind in Babelsberg gefordert. © Getty Images (Montage)
Anzeige

Vorjahresfinalist RB Leipzig ist im DFB-Pokal am frühen Dienstagabend beim SV Babelsberg 03 gefordert. Die TSG Hoffenheim will gegen Holstein Kiel in die 3. Runde. Preußen Münster will gegen Hertha BSC überraschen. Und Schalke 04 gastiert bei 1860 München. Die Spiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Babelsberg ist in Pokalstimmung. Nach der SpVgg Greuther Fürth soll Vorjahresfinalist und Champions-League-Starter RB Leipzig die spezielle Stimmung beim Regionalligisten in der Filmstadt zu spüren bekommen. Die Mannschaft von Trainer Jörg Buder ist im Zweitrundenspiel des DFB-Pokals am Dienstag (18.30 Uhr, Sky) allerdings der krasse Außenseiter. "Wir werden auf jeden Fall nicht die weiße Fahne hissen, sondern alles versuchen, um es RB Leipzig so schwer wie möglich zu machen", versprach Stürmer Daniel Frahn, der einst selbst mehrere Jahre für die Sachsen spielte.

Anzeige

Auch West-Regionalligist Preußen Münster will gegen einen Bundesligisten überraschen: Die Westfalen sind am frühen Mittwochabend gegen Hertha BSC gefordert, das sich in der Liga zuletzt mit zwei Siegen aus der Krise befreite. Zudem trifft die TSG Hoffenheim auf Zweitligist Holstein Kiel. Drittligist 1860 München empfängt Bundesliga-Absteiger Schalke 04 im Grünwalder Stadion.

Am Abend stehen weitere vier Spiele an: Um 20 Uhr (Sky und Sport1) trifft Titelverteidiger Borussia Dortmund zunächst auf Zweitliga-Schlusslicht FC Ingolstadt. Am späteren Abend (20.45 Uhr, Sky) treffen sich Mainz 05 und Arminia Bielefeld dann zum Bundesliga-Duell. Zudem spielt der 1. FC Nürnberg gegen den HSV und der VfL Osnabrück gegen den SC Freiburg. Am Mittwoch steht unter anderem das Top-Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern auf dem Programm (20.45 Uhr, ARD und Sky).