09. Dezember 2022 / 16:06 Uhr

DFB lädt zu Pressekonferenz am Dienstag: Präsident Bernd Neuendorf zieht nach frühem WM-Aus Bilanz

DFB lädt zu Pressekonferenz am Dienstag: Präsident Bernd Neuendorf zieht nach frühem WM-Aus Bilanz

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 DFB-Präsident Bernd Neuendorf arbeitet die enttäuschende WM in Katar auf.
DFB-Präsident Bernd Neuendorf arbeitet die enttäuschende WM in Katar auf. © IMAGO/Sven Simon
Anzeige

Am kommenden Dienstag wird sich DFB-Präsident Bernd Neuendorf erstmals nach der Rückkehr von der WM in Katar öffentlich äußern. Der Verbandschef zieht eine Jahresbilanz. Die Personalie des DFB-Direktors ist noch offen, die Fragen um die Zukunft von Bundestrainer Hansi Flick sind bereits beantwortet.

DFB-Präsident Bernd Neuendorf wird sich zum ersten Mal seit der Rückkehr von der Weltmeisterschaft in Katar der Öffentlichkeit präsentieren. Der Deutsche Fußball-Bund hat für den kommenden Dienstag (12 Uhr) im DFB-Campus zu einer Pressekonferenz geladen, bei der Neuendorf nach dem Vorrunden-Aus der Nationalmannschaft eine Bilanz für das Kalenderjahr ziehen wird. Das teilte der Verband am Freitag mit.

Anzeige

Zuletzt hatte Neuendorf kurz vor dem Abflug aus Katar am Freitag vergangener Woche eine Erklärung abgegeben. Die in dieser Woche getroffenen Personalentscheidungen beim DFB waren von Verbandsseite per Pressemitteilung kommuniziert worden. Offen ist weiterhin, wer die Nachfolge des zurückgetretenen Geschäftsführers Oliver Bierhoff antreten wird. Dass Hansi Flick weiter Bundestrainer bleibt, steht dagegen fest.

Der DFB muss mit seinen weiteren Entscheidungen in den kommenden Wochen die Weichen für die Heim-Europameisterschaft in rund eineinhalb Jahren stellen.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis