06. September 2019 / 21:14 Uhr

Blitzstart für Deutschland gegen Holland: Gnabry weiht neue Tormusik ein - So reagiert das Netz

Blitzstart für Deutschland gegen Holland: Gnabry weiht neue Tormusik ein - So reagiert das Netz

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Serge Gnabry hat gegen Holland das 1:0 für die deutsche Mannschaft geschossen. Neben seinem typischen Torjubel erlebten die Fans in Hamburg auch die neue DFB-Tormusik.
Serge Gnabry hat gegen Holland das 1:0 für die deutsche Mannschaft geschossen. Neben seinem typischen Torjubel erlebten die Fans in Hamburg auch die neue DFB-Tormusik. © Getty
Anzeige

Starker Auftakt der deutschen Nationalmannschaft gegen Holland. In der EM-Qualifikation liegt Deutschland im Heimspiel in Hamburg früh gegen Holland in Führung. Serge Gnabry trifft und weiht die neue Tormusik der DFB-Elf ein.

Anzeige
Anzeige

Auftakt nach Maß für die deutsche Nationalmannschaft. Serge Gnabry hatte Deutschland gegen Holland, das die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw mit 2:4 verlor, bereits in der 9. Minute in Führung gebracht. In der EM-Qualifikationsgruppe C übernimmt die DFB-Elf damit virtuell die Tabellenführung vor Nordirland. Gnabry sorgte mit seinem Treffer gegen die Holländer in Hamburg auch für eine Premiere: Erstmals wurde bei einem A-Länderspiel die neue Tormusik "Kernkraft 400" des Münchner Techno- und Elektro-Projekts Zombie Nation gespielt.

50 ehemalige deutsche Nationalspieler und was aus ihnen wurde

Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! Zur Galerie
Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! ©
Anzeige

Klostermann und Gnabry sorgen für Deutschland-Führung gegen Holland - und jubeln mit neuer Tormusik

Was war passiert? Joshua Kimmich schickte Lukas Klostermann in der neunten Minute mit einem starken Pass auf die Reise. Der Außenverteidiger zog in den Sechzehner, brachte den Ball aus etwa sieben Metern auf den Kasten. Doch Hollands Keeper Jasper Cillessen war zur Stelle. Den Abpraller verwertete allerdings Gnabry aus etwa neun Metern eiskalt.

Mehr zum DFB-Team

Wie (fast) immer war der Torjubel von Gnabry sehr speziell: Der Offensivstar rührte wieder mit einem imaginären Kochlöffel in einem ebenfalls nicht sichtbaren Topf herum. Diese Geste entlieh der Bayern-Star sich bei Basketball-Superstar James Harden von den Houston Rockets. Die Deutung des Jubels: Das, was sich in dem Kessel befindet, den Gnabry umrührt, ist kochend heiß. Zu heiß für die Abwehrketten seiner Gegner...

Neue DFB-Tormusik kommt mäßig gut an

Ebenfalls heiß: Die neue Tormusik der deutschen Nationalmannschaft, die gegen Holland ihre Premiere in der A-Nationalmannschaft feierte. Der 90er-Hit "Kernkraft 400" des Projekts Zombie Nation ertönt ab sofort bei allen Heim-Länderspielen des DFB-Teams. Die Fans wählten die neue Tormusik per Online-Voting. "Kernkraft 400" löst damit "Chöre" von Mark Forster und "Schwarz und Weiß" von Oliver Pocher ab. Bei den Fans kam die neue Tor-Hymne mäßig gut an - der Führungstreffer dagegen umso mehr.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN