10. Oktober 2019 / 13:19 Uhr

Bericht: DFB verliert immer mehr Sponsoren - SAP verlängert Vertrag nicht

Bericht: DFB verliert immer mehr Sponsoren - SAP verlängert Vertrag nicht

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Softwarekonzern SAP zieht sich wohl als DFB-Sponsor zurück.
Der Softwarekonzern SAP zieht sich wohl als DFB-Sponsor zurück. © dpa/Montage
Anzeige

Das große Software-Unternehmen "SAP" arbeitet offenbar in Zukunft nicht mehr mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zusammen. Angeblich will die Firma neue Wege im Berich Marketing gehen. Damit würde der DFB einen weiteren wichtigen Sponsoren verlieren.

Anzeige
Anzeige

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) verzeichnet wohl einen weiteren Sponsoren weniger. Wie die Bild berichtet, verlängert das Software-Unternehmen "SAP" mit Sitz im baden-württembergischen Walldorf den Vertrag mit dem DFB nicht mehr. Ende März 2020 läuft die Zusammenarbeit mit Europas größtem Softwareanbieter demnach aus.

Das Unternehmen wolle neue Schwerpunkte in der Marketing-Strategie setzen und sehe daher von einer Vertragsverlängerung ab. Laut Focus Online war die Software-Firma aktuell nicht zu einer Stellungnahme zur neuen Strategie bereit.

Das sind die Vorgänger von DFB-Präsident Fritz Keller

Fritz Keller (links) ist der designierte DFB-Präsident: Theo Zwanziger (zweiter von links), Wolfgang Niersbach
 (dritter von links) und Egidius Braun (rechts) gehören zu seinen Vorgängern. Zur Galerie
Fritz Keller (links) ist der designierte DFB-Präsident: Theo Zwanziger (zweiter von links), Wolfgang Niersbach (dritter von links) und Egidius Braun (rechts) gehören zu seinen Vorgängern. ©
Anzeige

SAP unterstützt FC Bayern und Hoffenheim - Mitbegründer Hopp ist TSG-Mäzen

SAP unterstützt in der Bundesliga die Klubs FC Bayern München und TSG Hoffenheim. Bei den Kraichgauern ist SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp seit vielen Jahren als Mäzen involviert. Auch im Handball bei den Rhein-Neckar-Löwen und im Eishockey bei Adler Mannheim ist die Firma als Sponsor aktiv.

Mehr vom SPORTBUZZER

Nach dem Ausstieg des langjährigen Partners Bitburger, der die seit 1992 bestehende Zusammenarbeit zum Ende des vergangenen Jahres beendet hatte, sucht der DFB immer noch vergeblich einen neuen Bier-Sponsor. Zudem kündigte Fastfood-Riese McDonalds bereits im November 2018 den Ausstieg an. SAP wäre der dritte große Konzern, der sich als Sponsor zurückzieht.

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt