05. März 2019 / 14:54 Uhr

DFB-Team: Bundestrainer Löw sortiert Müller, Boateng und Hummels aus

DFB-Team: Bundestrainer Löw sortiert Müller, Boateng und Hummels aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Fußball-Bundestrainer Jogi Löw hat die Weltmeister Thomas Müller, Jerome Boateng und Mats Hummels bis auf Weiteres aus der DFB-Elf aussortiert.
Fußball-Bundestrainer Jogi Löw hat die Weltmeister Thomas Müller, Jerome Boateng und Mats Hummels bis auf Weiteres aus der DFB-Elf aussortiert. © imago/Eibner
Anzeige

Das kommt überraschend: Bundestrainer Joachim Löw sortiert Jerome Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller aus. Das hat er den Bayern-Spielern am Dienstag mitgeteilt.

Anzeige
Anzeige

Eine dicke Überraschung! Bundestrainer Joachim Löw sortiert gleich drei Spieler des FC Bayern aus dem DFB-Team aus. Der Bundestrainer plant ohne Jerome Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller. Die drei Bayern-Stars sind vorerst raus aus der Nationalmannschaft!

Löw reiste am Dienstag zusammen mit Co-Trainer Marcus Sorg und Nationalelf-Manager Oliver Bierhoff nach München, um den drei Spielern persönlich das Aus im Nationalteam mitzuzeilen.

50 ehemalige deutsche Nationalspieler und was aus ihnen wurde

Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! Zur Galerie
Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! ©
Anzeige

Weitere Rauswürfe plant Löw nicht

Weitere Spieler-Rauswürfe aus dem DFB-Team sind nach SPORTBUZZER-Informationen vorerst nicht geplant. Löw bestätigte den Dreier-Rauswurf und sagte: "2019 ist für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft das Jahr des Neubeginns. Wir wollen den Umbruch, den wir Ende letzten Jahres eingeleitet haben, fortsetzen. Nicht mehr im Kader der Nationalmannschaft werden Jerome Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller sein. Es war mir ein wichtiges Anliegen, den Spielern und Verantwortlichen des FC Bayern meine Überlegungen und Planungen heute persönlich zu erläutern.“

Mehr vom SPORTBUZZER

Löw: "Alle weiterhin auf Weltniveau"

Und weiter: „Sie sind alle weiterhin Spieler auf Weltniveau, die in ihrem Verein ganz vorn mitspielen und Erfolge garantieren. Sie sind große Spieler, die für eine große Zeit der Nationalmannschaft stehen. Sie haben über Jahre hinweg unendlich viel für Deutschland und die Nationalmannschaft geleistet. Ich danke Mats, Jerome und Thomas für die vielen erfolgreichen, außergewöhnlichen und einmaligen gemeinsamen Jahre. Wir wollen der Mannschaft ein neues Gesicht geben. Ich bin überzeugt, dass das nun der richtige Schritt ist.

Die emotionalsten Bilder des WM-Finals 2014. Klickt Euch durch!  Zur Galerie
Die emotionalsten Bilder des WM-Finals 2014. Klickt Euch durch!  ©

Auch DFB-Direktor Oliver Bierhoff äußerte sich zu der überraschenden Entscheidung: "Unser Auftrag ist es, zu entscheiden, was das Beste für die Mannschaft auf dem Weg zurück an die Weltspitze ist. Wir wollen nun konsequent den Neubeginn auch im Kader sichtbar machen."

Das deutsche Fußball-Nationalteam startet am 24. März in Amsterdam gegen die Niederlande in die EM-Ausscheidung. Zuvor trifft die Mannschaft in einem Test am 20. März in Wolfsburg auf Serbien.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt