04. Oktober 2022 / 06:36 Uhr

"Spirit, Spaß und Willen": Ex-Nationalspieler Podolski vermisst "unbedingte Power" bei DFB-Team

"Spirit, Spaß und Willen": Ex-Nationalspieler Podolski vermisst "unbedingte Power" bei DFB-Team

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lukas Podolski fordert von der DFB-Auswahl mit Blick auf die WM in Katar Teamgeist und Zusammenhalt.
Lukas Podolski fordert von der DFB-Auswahl mit Blick auf die WM in Katar "Teamgeist und Zusammenhalt". © IMAGO / Uk Sports Pics Ltd / Newspix (Montage)
Anzeige

Lukas Podolski hat erklärt, was er bei der WM in Katar von der deutschen Nationalmannschaft erwartet. Der Ex-Nationalspieler erinnerte an den "Teamgeist und Zusammenhalt" vergangener Turnier und nahm die DFB-Auswahl dahingehend in die Pflicht.

Lukas Podolski wünscht sich für die Fußball-WM mehr Schwung von der deutschen Nationalmannschaft. "Was uns immer ausgezeichnet hat, waren der Teamgeist und der Zusammenhalt. Wir müssen über Spirit, Spaß und Willen kommen. Das hat mir in den letzten Spielen ein bisschen gefehlt. Da habe ich diese unbedingte Power vermisst", sagte der Weltmeister von 2014 in einem Doppel-Interview des Kicker mit ihm und Rudi Völler (Dienstag).

Anzeige

Unruhig sei er nach dem 0:1 gegen Ungarn und dem 3:3 gegen England zuletzt in der Nations League aber nicht. "Ich mache mir keine Sorgen. Zu meiner Zeit haben wir auch Spiele vor Turnieren verkackt, da gab es auch viel Kritik und Diskussionen, da wurde auch spekuliert, wer raus muss aus der Nationalmannschaft und unbedingt mitgenommen werden muss zum Turnier", sagte der 37 Jahre alte Podolski.

Auch Völler bewertet die DFB-Auswahl als "sehr gute Mannschaft. Für mich gehören wir zu den Top 4 und haben eine gute Chance, zumindest ins Halbfinale zu kommen."

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.