09. Oktober 2018 / 18:59 Uhr

DFB-Training vor knapp 5.000 Fans: Die besten Momente der ersten öffentlichen Einheit seit vier Jahren

DFB-Training vor knapp 5.000 Fans: Die besten Momente der ersten öffentlichen Einheit seit vier Jahren

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Entspanntes Ballhochhalten und gute Stimmung: Das öffentliche Training vor euphorischen Fans ist Balsam auf die Seelen von Thomas Müller, Manuel Neuer und Co. - klickt euch durch die Bildergalerie.
Entspanntes Ballhochhalten und gute Stimmung: Das öffentliche Training vor euphorischen Fans ist Balsam auf die Seelen von Thomas Müller, Manuel Neuer und Co. - klickt euch durch die Bildergalerie. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige

Darauf haben die Fans der deutschen Nationalmannschaft lange gewartet: Zuletzt präsentierte sich die DFB-Elf den Anhängern vor etwa vier Jahren im Rahmen eines öffentlichen Trainings. Am Dienstag war es in Berlin wieder einmal so weit. Die Bildergalerie mit den besten Momenten dieser besonderen Einheit.

Dieses Training stand ganz im Zeichen der Fannähe. Nach der enttäuschenden Weltmeisterschaft in Russland steht für den DFB in den kommenden Wochen und Monaten Wiedergutmachung auf dem Programm. Dazu zählte unter anderem das öffentliche Training am frühen Dienstagabend in Berlin. Eigentlich sollten die Nationalspieler um 17:30 Uhr auf dem grünen Rasen des Berliner Olympiaparks, wo eigentlich die Zweite Mannschaft von Hertha BSC ihre Punktspiele austrägt, einlaufen.

Anzeige

Das öffentliche Training mit Neuer, Müller, Kroos und Co. - klickt euch durch die Bildergalerie!

Die besten Bilder vom ersten öffentlichen DFB-Training seit vier Jahren

Entspanntes Ballhochhalten und gute Stimmung: Das öffentliche Training vor euphorischen Fans ist Balsam auf die Seelen von Thomas Müller, Manuel Neuer und Co. - klickt euch durch die Bildergalerie. Zur Galerie
Entspanntes Ballhochhalten und gute Stimmung: Das öffentliche Training vor euphorischen Fans ist Balsam auf die Seelen von Thomas Müller, Manuel Neuer und Co. - klickt euch durch die Bildergalerie. ©

Mit einer Verspätung von einer Viertelstunde trudelten Manuel Neuer, Thomas Müller, Toni Kroos und Co. dann endlich in dem 5.000 Zuschauer fassenden Stadion ein - unter großem Beifall der vielen Fans, die zum Großteil aus Kindern und Jugendlichen bestanden, die mit Freikarten bedacht worden waren. Für die 20 Akteure (aufgrund von Verletzungen gab es im Vorfeld einige Absagen) und Bundestrainer Joachim Löw war dieser Empfang Balsam auf die Seele.

Das erste öffentliche DFB-Training seit vier Jahren

Circa eine Stunde lang präsentierten sich die Kicker bei perfekten äußerlichen Bedingungen (18 Grad) ihren Anhängern. Nach dem lockeren Aufgalopp mit Ballhochhalten und Warmlaufen bat Löw seine Mannen dann zu der einen oder anderen Übung mit Ball, so dass es für die Zuschauer auch etwas zu sehen gab.

Anzeige
Mehr zum DFB-Team

Teammanager Bierhoff stellt die Fannähe in den Fokus

Beim abschließenden Kleinfeld-Turnier konnten die vielen jungen Fans Tor um Tor ihrer Fußball-Idole bejubeln. Heiß begehrt waren beim öffentlichen Üben der deutschen Nationalspieler am Dienstagabend aber vor allem Autogramme von Timo Werner, Julian Brandt und Kollegen. Auch Handyfotos mit den von Kapitän Manuel Neuer angeführten deutschen Stars standen bei den Kindern hoch im Kurs.

Vor den Nations-League-Spielen gegen die Niederlande und Weltmeister Frankreich öffnete der Deutsche Fußball-Bund nach langer Zeit mal wieder die Tore bei einer Trainingseinheit im eigenen Land. „Das Wichtigste ist für die Kinder, dass sie die Spieler aus der Nähe sehen, Autogramme bekommen und Selfies machen können“, sagte Teammanager Oliver Bierhoff.

Ein Showtraining war es nicht, das die DFB-Kicker den kreischenden Kids boten. Gerade beim Abschlussspielchen ging es auf dem Rasen intensiv und engagiert zur Sache, alles unter der aufmerksamen Beobachtung von Bundestrainer Joachim Löw. „Wir freuen uns, dass so viele Fans uns sehen und unterstützen wollen“, sagte Julian Draxler.

Wie ist deine Meinung zum öffentlichen Training der DFB-Elf? Nehme hier an der Umfrage teil!