08. April 2020 / 16:26 Uhr

Wegen Corona: DFB lockert Zulassungsverfahren für nächste Saison – Hilfe für 1. FC Kaiserslautern und Co.

Wegen Corona: DFB lockert Zulassungsverfahren für nächste Saison – Hilfe für 1. FC Kaiserslautern und Co.

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Der DFB hat für die kommende Saison unter anderem das Zulassungsverfahren für die 3. Liga gelockert. Dem 1. FC Kaiserslautern wird das helfen.
Der DFB hat für die kommende Saison unter anderem das Zulassungsverfahren für die 3. Liga gelockert. Dem 1. FC Kaiserslautern wird das helfen. © imago images/Jan Huebner/Montage
Anzeige

Der DFB hat bekannt gegeben, dass es wegen Corona zur kommenden Saison lockere Zulassungsverfahren für die 3. Liga der Männer und die Frauen-Bundesliga geben werde. Das hilft vor allem ohnehin angeschlagenen Klubs wie dem 1. FC Kaiserslautern.

Anzeige
Anzeige

Der DFB-Präsidium hat das Zulassungsverfahren in der 3. Liga der Männer und der Frauen-Bundesliga gelockert, um die Klubs in der Corona-Krise zu entlasten. Unter anderem werde es in der kommenden Saison keine Zulassungsverweigerungen wegen nicht nachgewiesener wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit geben. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch in Frankfurt/Main mit. Der Beschluss wird auch dem in finanzielle Not geratenen 1. FC Kaiserslautern helfen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Den Pfälzern fehlten bereits vor der Corona-Krise elf Millionen Euro, um den Spielbetrieb für die nächste Saison zu sichern. Durch den Ausfall der Spiele hat sich die kritische Lage weiter zugespitzt, eine zusätzliche Million an Einnahmen muss der Fritz-Walter-Klub verbuchen.

Frymuth: "Maßnahmen notwendig"

Die Erteilung möglicher Bedingungen, Auflagen und Sanktionen seien angepasst oder ausgesetzt worden, Punktabzüge nicht vorgesehen, aber Transferauflagen, so der DFB. "Die Maßnahmen sind ebenso notwendig wie logisch. Wir können in der aktuellen Situation nicht die gewohnten Maßstäbe in der 3. Liga und Frauen-Bundesliga ansetzen, das wäre absurd", sagte Peter Frymuth, DFB-Vizepräsident Spielbetrieb und Fußballentwicklung.

Fortsetzung oder Abbruch: So ist der Stand in den internationalen Topligen

Das Coronavirus legt den Fußball in Europa lahm - mit Ausnahme der weißrussischen Liga müssen alle Wettbewerbe pausieren. Die Länge der Zwangspause ist dabei unterschiedlich bemessen. Der <b>SPORT</b>BUZZER fasst den Stand zusammen - wie lange pausieren die Ligen in Europa? Zur Galerie
Das Coronavirus legt den Fußball in Europa lahm - mit Ausnahme der weißrussischen Liga müssen alle Wettbewerbe pausieren. Die Länge der Zwangspause ist dabei unterschiedlich bemessen. Der SPORTBUZZER fasst den Stand zusammen - wie lange pausieren die Ligen in Europa? ©

Zahlreiche Drittliga-Klubs fürchten um ihre Existenz, da sie viel mehr als die Bundesliga und 2. Liga auf Zuschauereinnahmen angewiesen sind. Das Zulassungsverfahren wird aber in der Krise nicht komplett, die Klubs müssen ihre Finanzdaten weiter erheben.