05. September 2019 / 15:38 Uhr

DFC vs. FC Hansa: Felix Engert im Interview

DFC vs. FC Hansa: Felix Engert im Interview

Alexander Kruggel
Ostsee-Zeitung
Felix Engert (l.) entwischt dem Pampower Christoph Hasselmann.
Felix Engert (l.) entwischt dem Pampower Christoph Hasselmann. © Johannes Weber
Anzeige

Vor dem mit Spannung erwarteten Derby des Doberaner FC gegen den FC Hansa Rostock erzählt DFC-Kicker Felix Engert über seine Erwartungen und Hoffnungen.

Anzeige
Anzeige

Felix Engert hat von 2000 bis 2009 im Hansa-Nachwuchs gespielt. Heute ist der 25-Jährige Stürmer beim Doberaner FC aktiv und trifft im Pokal auf die Profis seines Ex-Klubs.

Wie groß ist Ihr Einblick in die Spielweise des FC Hansa?

Man verfolgt natürlich selbst ein paar Spiele und schaut sich das Ganze an. Ich habe eine Vorstellung davon, wie Hansa agiert.

Mehr zum Pokalhit

Sie haben neun Jahre in Hansas Juniorenbereich verbracht. Hat sich da groß was verändert?

Ich denke nicht. Hansas Ziel ist es ist, guten, ansehnlichen und schnellen Fußball zu spielen. Bei den Profis geht es darum, Situationen spielerisch gut zu lösen.

Ihr Tipp für das Spiel?

Auch wenn Hansa die klar bessere Mannschaft ist, geht niemand von uns auf das Feld und sagt: „Ich will das Spiel verlieren.“ Unsere Aufgabe wird es sein, Hansa nicht zu viel spielen zu lassen und so lange wie möglich das 0:0 zu halten. Dann können wir vielleicht Konter oder Standardsituationen nutzen. Ich hoffe, wir gewinnen 1:0.

Die schnellsten Treffer von Hansa Rostock der letzten fünf Jahre Zur Galerie
Die schnellsten Treffer von Hansa Rostock der letzten fünf Jahre ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt