02. Februar 2018 / 12:35 Uhr

Hannover 96: Noch keine DFL-Entscheidung über Antrag von Martin Kind

Hannover 96: Noch keine DFL-Entscheidung über Antrag von Martin Kind

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Martin Kind hält Bayern München für den einzigen Titelanwärter. 
Martin Kind glaubt nicht an eine vorzeitige Entscheidung. © imago
Anzeige

Am Freitagmittag bestätigte die DFL, dass noch keine Entscheidung über den Antrag von Martin Kind zur 50+1-Ausnahmeregelung bei Hannover 96 getroffen wurde. Kind selbst betont: "Das sind Fake News."

Die DFL hat noch keine Entscheidung über den Antrag von Martin Kind zur 50+1-Ausnahmeregelung bei Hannover 96 getroffen. Das bestätigte die Deutsche Fußball Liga am Freitagmittag. "Das Präsidium wird sich damit in seiner turnusmäßigen Sitzung am kommenden Montag (5. Februar 2018) befassen", heißt es in einer Pressemitteilung.

Anzeige

Am Donnerstag berichtete der Tagesspiegel, der Versuch von Martin Kind, Hannover 96 komplett zu übernehmen, sei gescheitert. Das gehe aus einem internen Papier vor, das der Zeitung vorliegt.

Mehr zum Thema
Mehr zu Hannover 96

50+1 bei Hannover 96: Das sind die acht Entscheider der DFL:

Der Sportbuzzer stellt Euch das achtköpfige DFL-Präsidium vor, das entscheidet, ob Martin Kind die Macht bei Hannover 96 bekommt.  Zur Galerie
Der Sportbuzzer stellt Euch das achtköpfige DFL-Präsidium vor, das entscheidet, ob Martin Kind die Macht bei Hannover 96 bekommt.  ©

"Nach unseren Informationen sind das Fake-News"

Martin Kind selbst äußerte sich deutlich zu den Spekulationen: "Nach unseren Informationen sind das Fake-News."

"Wir bei 96 sind entspannt. Nach unserem Wissensstand ist keine Entscheidung gefallen. Wir gehen auch davon aus, dass wir vor den Medien informiert werden", betont der 96-Präsident.

Anzeige

In einer Pressemitteilung hat auch Hannover 96 Stellung zu den Gerüchten über die vermeintlich bereits getroffene Entscheidung der DFL genommen: "Hannover 96 hat mit Überraschung Presseberichte über eine angeblich schon getroffene Entscheidung der Deutschen Fußball Liga (DFL) im Hinblick auf den Ausnahmeantrag zur 50+1 Regel zur Kenntnis genommen. Nach unserem Kenntnisstand wird die Entscheidung tatsächlich voraussichtlich erst nächste Woche getroffen werden. Wir bitten um Verständnis, dass wir Spekulationen nicht kommentieren."

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis