13. Juli 2020 / 12:53 Uhr

Trotz Corona-Krise: DFL erteilt allen 36 Bundesliga-Klubs Lizenz für kommende Saison

Trotz Corona-Krise: DFL erteilt allen 36 Bundesliga-Klubs Lizenz für kommende Saison

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Die DFL hat allen 36 Klubs eine Lizenz erteilt.
Die DFL hat allen 36 Klubs eine Lizenz erteilt. © imago images/Moritz Müller
Anzeige

Alle 36 sportlich qualifizierten Bewerber der ersten und zweiten Bundesliga erhalten ihre Lizenz für die jeweilige Spielklasse. Das gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Montagmittag bekannt. 

Anzeige
Anzeige

Die Deutsche Fußball Liga hat allen 36 Profivereinen aus der 1. und 2. Bundesliga die Lizenz für die Saison 2020/21 erteilt. Dies teilte die DFL am Montag mit. Wegen der Auswirkungen der Corona-Krise wurde die Überprüfung der finanziellen Kriterien einmalig ausgesetzt.

Mehr vom SPORTBUZZER

Dieser Punkt soll erst wieder im Herbst durchgeführt werden. Im Zuge des Lizenzierungsverfahrens wurden daher nur sportliche, rechtliche, personell-administrative, infrastrukturelle und medientechnische Kriterien von der DFL geprüft.

DFL gibt den Klubs mehr Zeit

"Die Überprüfung finanzieller Kriterien wurde nach den Beschlüssen der Mitgliederversammlung vom 31. März 2020 einmalig ausgesetzt. Ziel dieser Entscheidung war es, allen Klubs die Möglichkeit und Zeit zu geben, die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie zu bewältigen und den regulären Spielbetrieb fortzusetzen, um alle Wettbewerbs-Entscheidungen auf sportlichem Weg zu erreichen", teilt die DFL mit.

Sané, Meunier & Co.: Die Sommer-Zugänge der Bundesliga-Klubs 2020

Das Transfer-Fenster hat in diesem Sommer für einen Tag am 1. Juli und dann wieder ab dem 15. Juli geöffnet. Mit Leroy Sané (zum FC Bayern) und Thomas Meunier (zu Borussia Dortmund) sind schon einige namhafte Transfers über die Bühne gegangen. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt alle Sommer-Zugänge der Bundesligisten im Überblick. Zur Galerie
Das Transfer-Fenster hat in diesem Sommer für einen Tag am 1. Juli und dann wieder ab dem 15. Juli geöffnet. Mit Leroy Sané (zum FC Bayern) und Thomas Meunier (zu Borussia Dortmund) sind schon einige namhafte Transfers über die Bühne gegangen. Der SPORTBUZZER zeigt alle Sommer-Zugänge der Bundesligisten im Überblick. ©

Jeder Klub, der laut DFL fristgerecht sämtliche Unterlagen zur Überprüfung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit eingereicht hat, habe in diesem Fall die finanziellen Kriterien erfüllt.