17. Mai 2020 / 13:32 Uhr

DFL bestätigt: Montagsspiel Werder Bremen gegen Leverkusen bei DAZN - "Gespräche" wegen weiterer Spiele

DFL bestätigt: Montagsspiel Werder Bremen gegen Leverkusen bei DAZN - "Gespräche" wegen weiterer Spiele

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Partie zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Montagabend wird bei DAZN zu sehen sein.
Die Partie zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Montagabend wird bei DAZN zu sehen sein. © Getty Images/Montage
Anzeige

Das Montagsspiel beim Bundesliga-Neustart zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen wird live beim Streamingdienst DAZN zu sehen sein. Das teilte die Deutsche Fußball Liga am Sonntag mit. Unklar ist, was mit weiteren Partien des Rechtepakets geschieht.

Anzeige
Anzeige

Klarheit für die Bundesliga-Fans: Das Montagsspiel des 26. Spieltags zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Montag (20.30 Uhr) wird live beim kostenpflichtigen Streamingdienst DAZN zu sehen sein. Das gab die Deutsche Fußball Liga am Sonntagmittag per Twitter bekannt. "Hinsichtlich weiterer Spiele befindet sich die DFL in Gesprächen", teilte der Liga-Dachverband weiter mit.

Mehr vom SPORTBUZZER

DAZN hatte Bundesliga-Rechte von Eurosport erworben

Hintergrund: DAZN hatte vor Saisonbeginn Sublizenzen für das Rechtepaket von Eurosport erworben. Der Sender besaß ursprünglich Liverechte an den 32 Freitagsspielen der Bundesliga sowie die Rechte für fünf Partien pro Saison mit Anpfiff sonntags um 13.30 Uhr und die fünf Montagbegegnungen je Spielzeit. Weil Eurosport im Zuge der Unterbrechung des Spielbetriebs wegen der Coronavirus-Pandemie eine Rate der TV-Gelder aber noch nicht an die DFL überwiesen hatte und seinen Vertrag sogar aufgekündigt hat, war bislang unklar, ob DAZN nach dem Neustart der Bundesliga weiterhin wie geplant die Partien ausstrahlen darf. Zumindest für das Duell zwischen Werder und Leverkusen ist dieses Fragezeichen nun behoben.

Internationale Pressestimmen zur Bundesliga-Fortsetzung

Der SPORTBUZZER hat die internationalen Pressestimmen zum Bundesliga-Re-Start gesammelt. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER hat die internationalen Pressestimmen zum Bundesliga-Re-Start gesammelt. ©

Die DFL hatte nach der Bekanntgabe, dass ab der zweiten Mai-Hälfte wieder gespielt wird, das Spiel in Bremen für Montagabend angesetzt, weil das stark abstiegsgefährdete Werder als eines der letzten Teams ins Mannschaftstraining zurückkehrte. Ein möglicher Wettbewerbsnachteil der Hanseaten sollte dadurch minimiert werden.