27. April 2021 / 16:02 Uhr

SC DHfK Leipzigs Mannschaftsärzte bei Mamic, Pieczkowski und Larsen sehr zuversichtlich

SC DHfK Leipzigs Mannschaftsärzte bei Mamic, Pieczkowski und Larsen sehr zuversichtlich

Tilman Kortenhaus
Leipziger Volkszeitung
Mamic, Pieczkowski und Larsen wollen möglichst schnell auf die Platte zurück.
Mamic, Pieczkowski und Larsen wollen möglichst schnell auf die Platte zurück. © Christian Modla
Anzeige

SC DHfK Leipzigs Marko Mamic hat seine Fuß-OP gut überstanden. Ob der 27-Jährige gegen Melsungen wieder spielen kann, ist unklar. Auch bei Niclas Pieczkowski und Martin Larsen gibt es positive Nachrichten zu vermelden.

Leipzig. So richtig verständlich sind die Aussagen von DHfK-Mannschaftsarzt Pierre Hepp für Laien nicht. Fest steht, Marko Mamic hatte Schmerzen im Fuß, kam beim Doktor unters Messer und wird zeitnah wieder einsatzbereit sein. „Wir haben heute eine Arthroskopie, also eine Gelenkspiegelung gemacht und dort einen freien Gelenkkörper entfernt, der auf seine Sprunggelenksverletzung zurückzuführen ist und immer wieder für Beschwerden sorgte“, geht der Doktor ins Detail. Kurzum: Die Chancen stehen gut, dass der 27-jährige Kroate nur wenige Spiele verpasst. Ob Mamic bis zum 6. Mai gegen die MT Melsungen wieder einsatzbereit ist, bleibt aber unklar.

Anzeige

Positive Nachrichten gibt es auch bei zwei weiteren Spielern, die zuletzt in das DHfK-Lazarett eingewiesen wurden. Niclas Pieczkowski war aufgrund von starken Rückenschmerzen zuletzt ausgefallen, eine MRT-Diagnostik konnte nun aber einen Bandscheibenvorfall ausschließen. Der künftige Mindener soll Anfang Mai voraussichtlich wieder mitwirken können.

Etwas länger werden sich die Sachsen auf die Rückkehr von Martin Larsen gedulden müssen Doch auch der Linkshänder konnte nach seiner Knieverletzung ins Mannschaftstraining zurückkehren. Nach Vereinsangaben trainiert Larsen noch kontaktfrei, soll aber bereits in wenigen Wochen in den Bundesliga-Alltag zurückkehren.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis