14. Februar 2020 / 21:29 Uhr

Die DFB-Fußballlehrerinnen der Zukunft

Die DFB-Fußballlehrerinnen der Zukunft

Tilman Kortenhaus
Leipziger Volkszeitung
IMG_20200214_134548
Der DFB und der Sächsische Fußball-Verband (SFV) haben zehn Trainertalente gefördert. © Tilman Kortenhaus
Anzeige

Zehn Mädchen haben eine DFB-Junior-Coach-Ausbildung in Leipzig absolviert. Trainernachwuchs beim DFB wird dringend benötigt.

Anzeige
Anzeige

Sie trainieren, analysieren, motivieren, sind offenes Ohr und helfende Hand – ehrenamtliche Fußballtrainer sind aus dem Amateursport nicht wegzudenken. Damit die Vereine in Sachsen auch weiterhin auf die Unterstützung von gut ausgebildeten Coaches zählen können, haben DFB und der Sächsische Fußball-Verband (SFV) nun zehn weitere Trainertalente gefördert und den Mädchen eine fünftägige Ausbildung in der Sportschule Egidius Braun in Leipzig ermöglicht.

 „Wir brauchen dringend Trainernachwuchs. Bei uns sind aktuell rund 25 000 Ehrenamtler aktiv – aber die meisten sind in meinem Alter“, sagt SFV-Präsident Hermann Winkler, der den Absolventinnen der Junior-Coach-Ausbildung am Freitag persönlich gratulierte. Der 56-Jährige bedankte sich auch bei den beiden Ausbildern, Franka Schmidt und Fabian Grigat, die ihr theoretisches und praktisches Wissen weiterreichten. „Am Frauenfußball schätze ich nicht nur die Qualität, sondern auch, dass die Spielerinnen hart im Nehmen sind – da wird nur selten gemeckert“, führte Winkler weiter aus, denn begeistert statt gefrustet hatten die zehn Nachwuchstrainer eine ihrer Ferienwochen für den Kurs hergegeben.

Mehr zu Sportmix Leipzig

„Die Zeit war aber nicht geopfert – es hat mir sehr viel Spaß gemacht“, freut sich Wilhelmine Lincke über ihr Junior-Coach-Zertifikat. Die 14-jährige Leipzigerin war die jüngste Teilnehmerin. Sie ist seit einem Jahr Trainerin der F-Jugend von SG Olympia und will das Gelernte hier künftig anwenden. „Vor allem die praktischen Einheiten und die Tipps zur Konfliktlösung haben mir geholfen. Das sind alltägliche Dinge, die man als Trainerin immer wieder braucht“, erzählt Lincke.

Mit auf den Weg bekamen die zukünftigen Coaches auch eine Taktikmappe, die ihnen Sabine Schanzmann-Wey von der Commerzbank überreichte. „Toll, dass ihr diese Möglichkeit genutzt habt, um neue Erfahrungen zu sammeln und als Schüler einen Einblick in die Lehrerposition bekommen habt“, so die Pressesprecherin des DFB-Sponsors.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt