09. November 2018 / 22:52 Uhr

Die Einzelkritik: So waren die Profis von Hannover 96 gegen den VfL Wolfsburg in Form

Die Einzelkritik: So waren die Profis von Hannover 96 gegen den VfL Wolfsburg in Form

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Großer Jubel nach dem 1:0 für Hannover 96 durch Linton Maina (vorne rechts).
Großer Jubel nach dem 1:0 für Hannover 96 durch Linton Maina (vorne rechts). © Maike Lobback
Anzeige

Endlich wieder ein Erfolgserlebnis: Hannover 96 konnte sich im Freitagabendspiel der 1. Fußball-Bundesliga mit 2:1 gegen den VfL Wolfsburg durchsetzen. Wie die 96-Profis im Nachbarschaftsduell in Form waren, erfahrt Ihr in der Einzelkritik.

Anzeige
Anzeige

Das war ein ganz wichtiger Sieg für Hannover 96 am Freitagabend gegen den VfL Wolfsburg. Im Nachbarschaftsduell setzten sich die "Roten" mit 2:1 gegen gegen die "Wölfe" durch. Nach einem zurecht aberkannten Treffer des VfL Wolfsburg besorgte Youngster Linton Maina sehenswert die Führung für Hannover, in der zweiten Hälfte legte Ihlas Bebou vom Elfmeterpunkt nach. VfL-Angreifer Wout Weghorst verkürzte noch auf 2:1, ebenfalls vom Elfmeterpunkt, doch 96 konnte das Ergebnis bis zum Abpfiff halten.

Dank des Sieges können sich André Breitenreiter und seine Mannen mindestens über Nacht etwas von den direkten Abstiegsplätzen entfernen und an die Nichtabstiegsplätze heranrücken. Wie die einzelnen Profis von Hannover 96 beim 2:1-Sieg in Form waren, dass erfahrt Ihr in unserer Einzelkritik.

Die Roten in Noten: So waren die Spieler von Hannover 96 gegen den VfL Wolfsburg in Form:

Michael Esser: 3,6. Zur Galerie
Michael Esser: 3,6. ©
Anzeige
Mehr zu #H96WOB

Die Wölfe in Noten: So waren die Spieler des VfL Wolfsburg gegen Hannover 96 in Form:

1. <b>Koen Casteels</b>: 2,75 Zur Galerie
1. Koen Casteels: 2,75 ©

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt