03. Mai 2021 / 17:30 Uhr

Die "Schaumburg-Liga" ist in Planung

Die "Schaumburg-Liga" ist in Planung

Jörg Bressem
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
Symbolfoto
Symbolbild © Archiv
Anzeige

Wie kann der Fußball nach der Corona-Pandemie wieder starten? Der NFV-Fußballkreis Schaumburg möchte vorbereitet sein und plant eine Schaumburg-Liga.

Anzeige

Für den Fall, dass bereits vor Beginn der nächsten Saison im Juni und Juli wieder gespielt werden kann, will der NFV-Fußballkreis vorbereitet sein. Er plant im Sommer für den Herrenbereich eine kreisweite und staffelübergreifende Schaumburg-Liga auf freiwilliger Basis, die auch als Vorbereitung dienen soll.

Anzeige

In der Leistungsstufe 1 spielen Mannschaften von der Landesliga bis zur Kreisliga oder ersten Kreisklasse. In der Leistungsstufe 2 spielen die Mannschaften darunter. Der Wettbewerbsmodus wird es ihnen ermöglichen, als Außenseiter in die Finalrunde vorzudringen. Ziel der Schaumburg-Liga ist es, dass nach der langen Pause möglichst viele Partien über die Bühne gehen.

Mehr zum Schaumburger Sport

Spielausschusschef Frank Fahrbusch bittet die Vereine, ihre Mannschaften spätestens bis zum 6. Mai zu melden. Die Spiele müssen wahrscheinlich mit Hygienemaßnahmen durchgeführt werden. Deshalb ist zudem zu melden, welcher Verein sich in der Lage sieht, Spiele auf seiner Anlage unter Corona-Bedingungen durchzuführen, auch an Wochentagen. Sponsoren habe ihre Unterstützung für die Schaumburg-Liga bereits zugesagt.