10. Januar 2021 / 17:36 Uhr

Die Stimmen zum Sieg von Hannover 96 in Darmstadt: "Die Freude ist riesengroß"

Die Stimmen zum Sieg von Hannover 96 in Darmstadt: "Die Freude ist riesengroß"

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Marvin Ducksch jubelt nach seinem zweiten Treffer in Darmstadt mit seinen Teamkollegen.
Marvin Ducksch jubelt nach seinem zweiten Treffer in Darmstadt mit seinen Teamkollegen. © imago images/Eibner
Anzeige

Hannover 96 gewinnt knapp mit 2:1 gegen den SV Darmstadt 98. Für Doppelpacker Marvin Ducksch und seinen Trainer Kenan Kocak ein verdienter Sieg, Darmstadts Coach Markus Anfang sieht das etwas anders. Die Stimmen zum Spiel.

Anzeige

Am Ende war es ein knapper Sieg von Hannover 96 und bei Darmstadt 98. Die Roten brachten die 2:1-Führung aber über die Zeit. Ein verdienter Dreier, findet Doppelpacker Marvin Ducksch: "Das war wieder ein sehr gutes Spiel von uns." Auch sein Trainer Kenan Kocak freut sich über den Sieg. Besonders im ersten Durchgang hätte seine Mannschaft "nichts zugelassen".

Anzeige

Darmstadts Trainer Markus Anfang hätte gerne einen Punkt mit seiner Mannschaft geholt. Gerade in der zweiten Hälfte wäre das durchaus möglich gewesen, meint er. "In der zweiten Halbzeit passiert uns ein individueller Fehler, aber wir haben ganz anders gespielt", erklärt Anfang. Die Stimmen zum Spiel.

Die Stimmen zum 96-Sieg in Darmstadt

 96-Trainer Kenan Kocak: Wir sind sehr glücklich über die drei Punkte. In der ersten Halbzeit haben wir nichts zugelassen und hatten sehr gute Aktionen nach Balleroberungen, wo der finale Pass nicht kommt. In der zweiten Hälfte sind wir verdient 2:0 in Führung gegangen, haben es aber versäumt, das dritte Tor zu machen. Wir haben dann die Kompaktheit verloren. Die Truppe hat sich gewehrt, Riesenkompliment an die Mannschaft. Zur Galerie
96-Trainer Kenan Kocak: "Wir sind sehr glücklich über die drei Punkte. In der ersten Halbzeit haben wir nichts zugelassen und hatten sehr gute Aktionen nach Balleroberungen, wo der finale Pass nicht kommt. In der zweiten Hälfte sind wir verdient 2:0 in Führung gegangen, haben es aber versäumt, das dritte Tor zu machen. Wir haben dann die Kompaktheit verloren. Die Truppe hat sich gewehrt, Riesenkompliment an die Mannschaft." ©

Alles weitere zum 96-Sieg in Darmstadt findet ihr hier beim SPORTBUZZER - unter anderem jede Menge Fotos, den Spielbericht und die Reaktionen.