13. März 2020 / 12:40 Uhr

Die tägliche VfL-Meinung: Wichtig und unwichtig

Die tägliche VfL-Meinung: Wichtig und unwichtig

Andreas Pahlmann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Anzeige

In diesen Tagen ist alles anders, auch was die Berichterstattung angeht, die uns nicht leicht fällt. Aber das ist gerade nicht wichtig, meint SPORTBUZZER-Redakteur Andreas Pahlmann.

Anzeige

Natürlich berichten wir über dieses Spiel, auf den Seiten der AZ/WAZ und im Sportbuzzer. Wir sortieren die Aufstellungen, beschreiben den Spielverlauf, geben Noten und hören den Spielern zu, wenn sie nach dem Abpfiff erzählen, wie es für sie war. Es ist anders als sonst, klar, weil diesmal nicht der eigene Eindruck im Stadion und das eigene Gespräch mit den Spielern unsere Quellen sind, sondern die Beobachtung eines Internet- Livestreams und der Kontakt zur Medienabteilung des VfL. Aber im Ergebnis ist es doch eine sportliche Berichterstattung. Und die fällt uns nicht leicht.

<b>Koen Casteels:</b> Parierte den - zugegebenermaßen etwas schwach geschossenen - Elfmeter von Kovalenko, lenkte auch den Patrick-Freistoß vor dem zweiten Gegentor stark an die Latte. Note: 2 Zur Galerie
Koen Casteels: Parierte den - zugegebenermaßen etwas schwach geschossenen - Elfmeter von Kovalenko, lenkte auch den Patrick-Freistoß vor dem zweiten Gegentor stark an die Latte. Note: 2 ©

Denn der sportliche Wert dieses Spiels könnte leicht gegen null tendieren, weil dieser Wettbewerb womöglich nie einen Sieger finden wird – und angesichts der Corona-Gefahren erscheint Sport gerade ohnehin sehr unwichtig. Wenn wir Aufstellungen sortieren, Spielverläufe beschreiben, Noten geben und den Spielern zuhören, vergessen wir oft, dass das alles ein großes Privileg ist – das Privileg, sich mit Dingen beschäftigen zu dürfen, die wahnsinnig große Leidenschaft hervorrufen können, aber doch auch von so kleiner Bedeutung sind.

Mehr zum VfL Wolfsburg

Irgendwann wird der Sport seinen normalen Rhythmus wiederfinden, wird der VfL wieder normale Fußballspiele absolvieren, und wir werden wieder ganz normal über Abseits und Transfers diskutieren. Wenn wir bis dahin unser Wichtig/Unwichtig-Koordinatensystem ein wenig neu justiert haben, hatte die Corona-Krise auch ein bisschen was Gutes.

e.hensel@waz-online.de