19. Januar 2020 / 14:24 Uhr

Die Top 5-News der Woche (KW 3)

Die Top 5-News der Woche (KW 3)

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
TopNews
TopNews © SPORTBUZZER Montage
Anzeige

Der Überblick der fünf meistgelesenen SPORTBUZZER-Artikel aus Brandenburg in der vergangenen Woche.

Anzeige

In unserer traditionellen Rubrik der "Top-5-News" fassen wir die fünf meistgelesenen Artikel im SPORTBUZZER Brandenburg in der abgelaufenen Woche zusammen. Falls ihr etwas verpasst habt, gibt es hier unsere Top 5-News der vergangenen Woche noch einmal im Überblick:

Platz 1

Nach 244 Pflichtspielen ist Schluss: Tabea Kemme beendet mit 28 Jahren ihre aktive Karriere als Fußballerin. Die Abwehrspielerin verkündete ihren Rücktritt auf Instagram. Zuletzt war Kemme für den FC Arsenal aktiv.

Platz 2

Der Sieger des 21. R+V Hallenmasters steht fest! Im Finale siegt Wismut Gera mit 2:1 gegen TuS Sachsenhausen. Der Jubel der mitgereisten Fans kennt keine Grenzen.

Platz 3

Vor dem Start in die Rückrunde ist Hertha BSC eines der großen Gesprächsthemen der Bundesliga. Der Einstieg von Investor Lars Windhorst, der Trainerwechsel zu Jürgen Klinsmann und die strategische Neuausrichtung: der SPORTBUZZER sprach darüber mit Hertha-Geschäftsführer Michael Preetz.

Platz 4

Das Triple ist perfekt! Nach 2018 und 2019 konnten die Kreisoberliga-Kicker vom TuS Sachsenhausen II ihren Titel in der Stadtmeisterschaft in der Oranienburger MBS-Arena erfolgreich verteidigen. Ohne Niederlage blieb der TuS II und durfte am Ende mit den eigenen Fans feiern.

Platz 5

Kurz vor Weihnachten gab es ein großes Stühlerücken bei Energie Cottbus: Claus-Dieter Wollitz verließ den Fußball-Regionalligisten Richtung Magdeburg,Präsident Werner Fahle trat zurück. An seine Stelle trat Matthias Auth. Im Interview spricht der 52-Jährige über die „Vision 2022“, fehlende Vereinskultur und die wirtschaftliche Situation.