12. September 2019 / 17:52 Uhr

Die UEFA Youth League schon im Kopf? RB Leipzigs U19 zunächst gegen den Niendorfer TSV gefordert

Die UEFA Youth League schon im Kopf? RB Leipzigs U19 zunächst gegen den Niendorfer TSV gefordert

LVZ-Sportbuzzer
Leipziger Volkszeitung
Gegen die A-Junioren des 1. FC Merseburg hat die U19 von RB Leipzig eine souveräne Leistung gezeigt. Trainer Alexander Blessin war sehr zufrieden mit der Leistung seiner Jungs.
U19-Trainer Alexander Blessin warnt davor, den kommenden Gegner aus Niendorf zu unterschätzen. © GEPA pictures
Anzeige

Das Team von Trainer Alexander Blessin musst vor dem UEFA Youth League-Auftakt bei Benfica Lissabon zunächst die Pflichtaufgabe Niendorfer TSV lösen. Die U17 von Trainer Marco Kurth tritt beim Chemnitzer FC an. 

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Für das Team von Trainer Alexander Blessin beginnt mit dem Heimspiel gegen den Niendorfer TSV (Samstag, 11 Uhr) die erste englische Woche im Rahmen der UEFA Youth League. Bevor es am Montag nach Lissabon geht, gilt es für die RB-Talente ihre Hausaufgaben zu erledigen. „Es geht darum, so schnell wie möglich nach der Länderspielpause wieder in den Rhythmus zu kommen. In diesen wollen wir gegen Niendorf schnell kommen. Denn danach kommt es zu einer Vielzahl von Spielen gegen nationale und internationale Spitzenteams. Gerade deshalb ist ein positives Ergebnis am Wochenende wichtig. Wir werden niemanden unterschätzen“.

In Fotos: VfB Stuttgart gewinnt nach 2:1-Sieg gegen RB Leipzig den DFB-Pokal der Junioren

Der VfB Stuttgart (rote Trikots) krönte sich am Freitagabend vor 2500 Zuschauern im Karl-Liebknecht Stadion zum DFB-Pokal-Sieger der Junioren. Zur Galerie
Der VfB Stuttgart (rote Trikots) krönte sich am Freitagabend vor 2500 Zuschauern im Karl-Liebknecht Stadion zum DFB-Pokal-Sieger der Junioren. © Benjamin Feller

Dazu passt die Auslosung des Achtelfinales im DFB-Junioren-Pokal. Diese ergab für Anfang Oktober ein Heimspiel gegen den VfB Stuttgart. Gegen die Schwaben unterlag die U19 im Pokalfinale im Mai 1:2 und hat somit eine Rechnung offen. Nach dem Weiterkommen in der ersten Runde beim BVB (2:1) folgt also der nächste Kracher im nationalen Pokalwettbewerb.

Mehr zu RB Leipzig - VfB Stuttgart

Die U17 von RB tritt beim CFC an. Die Chemnitzer stehen mit zwei Punkten auf dem vorletzten Platz. Drei Punkte sind für die Jungs von Trainer Marco Kurth Pflicht.