17. Oktober 2020 / 22:30 Uhr

Die Wölfe in Noten: So war der VfL Wolfsburg bei Borussia Mönchengladbach in Form

Die Wölfe in Noten: So war der VfL Wolfsburg bei Borussia Mönchengladbach in Form

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Wout Weghorst erzielte seinen ersten Bundesliga-Saisontreffer
Sein Tor rettete einen Punkt: VfL-Stürmer Wout Weghorst glich in Mönchengladbach spät aus. © imago images/RHR-Foto
Anzeige

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen: Der VfL Wolfsburg kam auch im vierten Spiel der neuen Bundesliga-Saison nicht über ein Unentschieden heraus, spielte 1:1 (0:0) bei Borussia Mönchengladbach. Wie die VfL-Profis dabei drauf waren, erfahrt ihr hier.

Anzeige

Nach einem verhaltenen Start nahm die Partie in der zweiten Hälfte Fahrt auf - und Wolfsburg war mehrmals nah dran an der Führung. Der Knoten wollte jedoch nicht platzen - stattdessen lag der VfL nach einem Elfmeter-Gegentreffer erst einmal hinten, rettete durch ein Wout-Weghorst-Tor aber immerhin noch einen Punkt.

<b>Koen Casteels</b>:  Der Belgier hatte in der ersten Halbzeit recht wenig zu tun, hatte aber einmal großes Pfosten-Glück. Und dann verschuldete der Keeper in der 74. Minute den Elfmeter, an dem er aber noch dran war. - Note: 3 Zur Galerie
Koen Casteels:  Der Belgier hatte in der ersten Halbzeit recht wenig zu tun, hatte aber einmal großes Pfosten-Glück. Und dann verschuldete der Keeper in der 74. Minute den Elfmeter, an dem er aber noch dran war. - Note: 3 ©

Was meint ihr? Bewertet hier die Leistung der VfL-Profis:

Damit stehen die Grün-Weißen nach vier Partien bei vier Punkten, warten weiter auf den ersten Saisonsieg in der Bundesliga.

von Redaktion Sportbuzzer