12. März 2020 / 22:54 Uhr

Die Wölfe in Noten: So war der VfL Wolfsburg gegen Schachtar Donezk in Form

Die Wölfe in Noten: So war der VfL Wolfsburg gegen Schachtar Donezk in Form

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wolfsburg, Deutschland. 12.03.2020, FUßBALL - VfL Wolfsburg vs Shakhtar Donetsk, Europa League, Achtelfinale, Saison 2019/20, Volkswagen Arena. Bild zeigt: Wout Weghorst (VfL Wolfsburg) verschießt Elfmeter
Foto: VfL Wolfsburg/Darius Simka
Unglücklich: Wout Weghorst rutschte beim Strafstoß weg, der Wolfsburger erwischte wie viele seiner Teamkollegen gegen Donezk nicht seinen besten Tag. © Darius Simka/VfL Wolfsburg
Anzeige

Ein früher Rückstand, der noch höher hätte ausfallen können, ein Turbo-Tor nach der Pause zum Ausgleich, zwei verschossene Elfmeter - das 1:2 (0:1) des VfL Wolfsburg gegen Schachtar Donezk im Achtelfinale der Europa League hatte trotz leerer Ränge einiges zu bieten.

Anzeige
Anzeige

Koen Casteels hielt einen Strafstoß, Wout Weghorst rutschte bei seinem Versuch vom Punkt weg - und John Anthony Brooks war mit dem Kopf zum Ausgleich zur Stelle. Beim 1:2 sah die Defensive der Grün-Weißen allerdings nicht gut aus - hier erfahrt ihr, wie die VfL-Profis im Einzelnen in Form waren:

<b>Koen Casteels:</b> Parierte den - zugegebenermaßen etwas schwach geschossenen - Elfmeter von Kovalenko, lenkte auch den Patrick-Freistoß vor dem zweiten Gegentor stark an die Latte. Note: 2 Zur Galerie
Koen Casteels: Parierte den - zugegebenermaßen etwas schwach geschossenen - Elfmeter von Kovalenko, lenkte auch den Patrick-Freistoß vor dem zweiten Gegentor stark an die Latte. Note: 2 ©

Was meint ihr? Bewertet hier die Leistung der VfL-Profis:

Mehr anzeigen

von Redaktion Sportbuzzer

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt