05. Januar 2019 / 11:32 Uhr

Sorge um Diego Maradona: Tochter gibt Entwarnung – "Er ist okay" 

Sorge um Diego Maradona: Tochter gibt Entwarnung – "Er ist okay" 

Robert Hiersemann
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Dalma Maradona (l.) ist 31 Jahre alt und die Tochter vom argentinischen Fußball-Idol Diego Maradona. 
Dalma Maradona (l.) ist 31 Jahre alt und die Tochter vom argentinischen Fußball-Idol Diego Maradona.  © Imago/Twitter: @dalmamaradona
Anzeige

Am Freitag wurde vermeldet, dass Fußball-Idol Diego Maradona unter Magenblutungen leiden soll. Eine Operation sei nötig. Seine Tochter Dalma beruhigte die Sport-Welt nun mit einem Tweet. 

Anzeige
Anzeige

Fußball-Fans auf der ganzen Welt sind in Sorge: Denn argentinischen Berichten zufolge soll sich Fußball-Legende Diego Maradona einer dringenden Operation unterziehen müssen. Der inzwischen 58-Jährige leide demnach an einer Magenblutung.

Die Diagnose soll dem Argentinier bei einer Routineuntersuchung mitgeteilt worden sein. Doch wie schlimm ist es wirklich?

"All jenen, die sich wirklich Sorgen machen"

Nun gibt es erst einmal Entwarnung: Dalma Maradona, die Tochter des Fußball-Idols, twitterte noch in der Nacht zu Samstag: "All jenen, die sich wirklich Sorgen um meinen Vater machen, sage ich, dass er okay ist." Durchatmen. Doch was heißt das genau? Nur wenige weitere Informationen sind darüber hinaus bekannt.

Erst am Freitagabend erklärte Maradona-Manager Matias Morla via Twitter, dass die argentinische Legende weiterhin bei Zweitligist Dorados de Sinaloa als Trainer arbeiten werde: "Diego Maradona hat seine weitere Zusammenarbeit geklärt und wird als Teamcoach für die gesamte Saison weitermachen. Nach routinemäßigen medizinischen Prüfungen in Argentinien wird er mit dem Training beginnen", schrieb er.

Wann er aber genau wieder einsteigen kann, ist noch offen. Der Maradona-Klub teilte in einem offiziellen Statement bereits mit, dass der Trainer zunächst durch seinen Assistenten José María Martínez an der Seitenlinie vertreten wird.

Die 50 größten Sportler der Geschichte

Usain Bolt, Diego Maradona oder doch Roger Federer? Wer ist der größte Sportler der Geschichte? Zur Galerie
Usain Bolt, Diego Maradona oder doch Roger Federer? Wer ist der größte Sportler der Geschichte? ©
Anzeige

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt