14. Juni 2020 / 09:25 Uhr

Ex-Profi Dietmar Hamann rechnet mit Wechsel von BVB-Star Jadon Sancho: Dieser Premier-League-Klub ist Favorit

Ex-Profi Dietmar Hamann rechnet mit Wechsel von BVB-Star Jadon Sancho: Dieser Premier-League-Klub ist Favorit

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dietmar Hamann sieht BVB-Star Jadon Sancho in der kommenden Saison in der Premier League.
Dietmar Hamann sieht BVB-Star Jadon Sancho in der kommenden Saison in der Premier League. © Getty Images/Montage
Anzeige

Ex-Profi Dietmar Hamann geht mit Blick auf das anstehende Transfer-Fenster fest von einem Wechsel von Jadon Sancho in die Premier League aus. Trotz der Corona-Krise gäbe es für den BVB-Star weiterhin einen Markt.

Anzeige
Anzeige

Die Corona-Krise zog auch an der Premier League nicht spurlos vorbei. Ex-Profi Dietmar Hamann hofft, dass in der englischen Top-Liga "etwas Vernunft einkehrt", wie er im Interview mit der Bild am Sonntag sagte: "Die 20 Vereine der Liga haben schon vor der Corona-Krise letzte Saison rund 670 Mio. Euro Verlust gemacht. Vielleicht werden jetzt in der Breite für Spieler weniger Ablöse und weniger Gehalt gezahlt."

Mehr vom SPORTBUZZER

Er gehe dennoch davon aus, dass es für Top-Spieler wie BVB-Star Jadon Sancho weiterhin einen Markt geben werde. "Er ist einfach zu gut, um noch ein Jahr auf ihn zu warten", so Hamann über den 20-jährigen Offensivspieler. Der englische Nationalspieler wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit Manchester United in Verbindung gebracht. TV-Experte Hamann bezeichnet diese Option als "die wahrscheinlichste".

Hamann: Viele Premier-League-Klubs haben Investoren

Englischen Medienberichten zufolge fordert der BVB weiterhin rund 130 Millionen Euro. Wie sich die Klubs aus der Premier League trotz Corona so einen Transfer leisten könnten, erklärt der Ex-Profi des FC Liverpool: "Viele Klubs haben Investoren... Die können mal in die Tasche greifen, um ein Defizit auszugleichen. Natürlich gibt es in England auch absurd hohe TV-Einnahmen, aber die Investoren geben den Vereinen noch mal ganz neue Möglichkeiten."

25 für 2025: So könnte der BVB-Kader in fünf Jahren aussehen

Mit Youssoufa Moukoko, Emre Can und Milot Rashica (v. li.) - der <b>SPORT</b>BUZZER gibt einen Einblick, wie der Kader von Borussia Dortmund 2025 aussehen könnte! Zur Galerie
Mit Youssoufa Moukoko, Emre Can und Milot Rashica (v. li.) - der SPORTBUZZER gibt einen Einblick, wie der Kader von Borussia Dortmund 2025 aussehen könnte! ©

Hamann ist wenige Tage vor dem Re-Start der englischen Top-Liga fest vom Titelgewinn des FC Liverpool überzeugt. "Der Vorsprung in der Tabelle ist zu groß. Und sie spielen diese Saison in ihrer eigenen Liga. Die Frage ist nicht, ob Liverpool Meister wird, sondern wann", meint der frühere Mittelfeld-Stratege. Der 46-Jährige erklärt mit Blick auf die Geisterspiele in England: "Ich bin mir aber sicher, dass sich viele Trainer aus der Premier League bei ihren Bundesliga-Kollegen erkundigt haben, wie man die Stimmung, die die Fans normalerweise bringen, jetzt intern erzeugen kann."