22. Juni 2019 / 13:57 Uhr

Medien: Dietmar Hamann in Australien festgenommen - schwere Vorwürfe gegen Ex-Profi

Medien: Dietmar Hamann in Australien festgenommen - schwere Vorwürfe gegen Ex-Profi

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dietmar Hamann arbeitet als Fußball-Experte für den Sender Sky.
Dietmar Hamann arbeitet als Fußball-Experte für den Sender Sky. © imago/ULMER Pressebildagentur
Anzeige

Dietmar Hamann soll wegen des Verdachts auf häusliche Gewalt von der Polizei in der australischen Metropole Sydney festgenommen worden sein. Wegen eines mutmaßlichen Angriffs auf seine Freundin sei der 45-Jährige außerdem zu einem Gerichtstermin vorgeladen worden.

Anzeige
Anzeige

Wie mehrere australische und englische Medien übereinstimmend berichten, soll Dietmar Hamann in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Sydney wegen des Verdachts auf häusliche Gewalt festgenommen worden sein. Nach Angaben der 9 News Sydney sei die Polizei am Freitag um 2:15 Uhr Ortszeit wegen eines mutmaßlichen Angriffs des Ex-Nationalspielers auf seine Freundin in Randwick alarmiert worden.

Hamann soll die Frau demnach bei einem Streit geschubst haben, sie blieb allerdings unverletzt. Der 45-Jährige sei daraufhin verhaftet und wegen eines tätlichen Angriffs angeklagt worden. In einem Dokument des Justizministeriums des australischen Bundesstaates New South Wales ist der Name des Sky-Experten und das aktuelle Datum zu sehen.

Hamann verlässt Polizeistation in Sydney: "Ich habe nichts zu sagen"

Der TV-Sender 9 News Sydney konfrontierte Hamann mit den Vorwürfen beim Verlassen der Surry Hills Polizeistation. Der 45-Jährige erklärte auf die Frage der Reporterin: "Ich habe nichts zu sagen." Weiterhin heißt es, dass der frühere Profi (u.a. FC Bayern, FC Liverpool) kurz nach seiner Freilassung erneut verhaftet wurde, weil er das Verbot der Kontaktaufnahme gebrochen und seine Freundin angerufen haben soll.

Das sei ihm allerdings wegen einer sogenannten AVO (Apprehended Violence Order), also einer Art Kontaktsperre, untersagt gewesen. Deshalb soll er Teile der Nacht in einer Arrestzelle der Polizeistation verbracht haben. Für Donnerstag ist den Berichten zufolge ein Gerichtstermin vereinbart.

Hamann wurde 2002 Vizeweltmeister und gewann mit Liverpool die Champions League

Hamann, der 2002 mit Deutschland Vizeweltmeister wurde und seit einigen Jahren als TV-Experte von Sky arbeitet, urlaubt zurzeit in Australien, wo er unter anderem ein Spiel der Western Sydney Wanderers besucht haben soll, die von seinem früheren Teamkollegen Markus Babbel trainiert werden. Hamann spielte in seiner aktiven Karriere für den FC Bayern, Newcastle United, Manchester City und den FC Liverpool. Mit den Reds gewann er 2005 die Champions League.

50 ehemalige Spieler des FC Liverpool und was aus ihnen wurde

Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! Zur Galerie
Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt