30. August 2022 / 09:48 Uhr

"Bin mein eigener Boss": Basketball-Legende Nowitzki gewährt Einblicke in sein Leben nach der Profikarriere

"Bin mein eigener Boss": Basketball-Legende Nowitzki gewährt Einblicke in sein Leben nach der Profikarriere

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dirk Nowitzki ist über drei Jahre nach seinem Karriereende mit seinem aktuellen Leben zufrieden.
Dirk Nowitzki ist über drei Jahre nach seinem Karriereende mit seinem aktuellen Leben "zufrieden". © Helmut Fricke/dpa
Anzeige

Vor über drei Jahren beendete Dirk Nowitzki seine Basketball-Karriere. Aktuell fungiert die Mavericks-Legende als Botschafter der EM in Deutschland, die am Donnerstag beginnt. Im "dpa"-Interview sprach der 44-Jährige über seine Erwartungen an das deutsche Team und sein Leben nach der Profilaufbahn.

Der ehemalige Basketball-Superstar Dirk Nowitzki ist mit seinem aktuellen Leben nach der Profikarriere zufrieden. "Ich mache so ein bisschen alles, ohne irgendetwas richtig zu machen. Aber für mich ist das eine tolle Phase. Ich bin in so einer Zwischenphase, um zu finden, was ich in Zukunft wirklich machen will. Jetzt sind es über drei Jahre, trotzdem fühle ich mich noch sehr wohl mit der Familienzeit", sagte der 44 Jahre alte Würzburger der Deutschen Presse-Agentur vor dem Auftakt der Basketball-EM, bei der Nowitzki als Botschafter dabei ist.

Anzeige

Er habe genug Aufgaben, sagte der ehemalige Profi der Dallas Mavericks. "So richtig weiß ich nicht, was die Zukunft bringt. Es ist eine schöne Zeit, das so zu genießen. Ich kann reisen, wann ich will. Ich bin mein eigener Boss, mir schreibt keiner was vor", sagte Nowitzki. Mit seiner Frau Jessica und den drei Kindern Malaika, Max und Morris lebt er weiter in Texas. Anders als während seiner aktiven Karriere hat Nowitzki jetzt aber nach eigenen Angaben regelmäßig Zeit, nach Europa und auch nach Deutschland zu kommen.

Bei der bevorstehenden Basketball-EM, die am Donnerstag unter anderem mit dem Vorrundenspiel zwischen Gastgeber Deutschland und Frankreich (20.30 Uhr/Magentasport) beginnt, wird Botschafter Nowitzki ebenfalls vor Ort sein. Der Ex-NBA-Profi setzt bei dem Turnier große Hoffnungen auf Dennis Schröder von den Houston Rockets: "Klar wird viel auf ihm lasten, er ist mit Abstand der beste Spieler. Er wird den Ball oft in der Hand haben und in kritischen Situationen die Entscheidungen treffen. Ich glaube, dafür ist er gemacht. Er lebt für solche Situationen, das Selbstbewusstsein hat er." Schröder hat das Amt als Kapitän der deutschen Auswahl in diesem Sommer vom aussortierten Routinier Robin Benzing übernommen.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.