08. Mai 2020 / 22:49 Uhr

Mit 38 Jahren: Deshalb will Ex-Nationalspieler Djibril Cissé nochmal in der Ligue 1 spielen

Mit 38 Jahren: Deshalb will Ex-Nationalspieler Djibril Cissé nochmal in der Ligue 1 spielen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Djibril Cissé ist mittlerweile 38 Jahre alt, machte sich abseits des Fußballplatzes auch als Modeschöpfer einen Namen.
Djibril Cissé ist mittlerweile 38 Jahre alt, machte sich abseits des Fußballplatzes auch als Modeschöpfer einen Namen. © imago images/PanoramiC
Anzeige

Der ehemalige französische Nationalspieler Djibril Cissé hat seine Karriere eigentlich vor fünf Jahren beendet. Mit inzwischen 38 Jahren will der Stürmer es aber nochmal wissen - er plant ein Comeback in der Ligue 1.

Anzeige
Anzeige

Fünf Jahre nach seinem Karriereende will Djibril Cissé nochmal angreifen. Der ehemalige französische Nationalspieler plant im Alter von 38 Jahren sein Comeback in der Ligue 1. Das verriet der frühere Stürmer von Olympique Marseille und dem FC Liverpool gegenüber So Foot. Das hat einen besonderen Grund: Cissé, der zuletzt für zwei Jahre beim Schweizer Drittligisten Yverdon Sport kickte, will auf seine alten Fußballer-Tage noch die Marke von 100 Toren in der französischen Liga knacken.

Mehr vom SPORTBUZZER

Derzeit steht Cissé bei 96 Treffern in 209 Spielen für Marseille, seinen ersten Profiklub AJ Auxerre und den SC Bastia. "Man weiß wie es ist, Torjäger zu sein. Man liebt Tore, liebt feste Marken wie 25, 50 oder 75. Für mich ist es die Marke von 100 Toren, die mich verfolgt", klagte der als Exzentriker bekannte Cissé. "Seit ich aufgehört habe, stehe ich bei 96. Mir fehlen vier und ich habe kein gutes Gefühl dabei. Es macht mich verrückt."

Um doch noch vier weitere Treffer erzielen zu können, kommt Cissé potenziellen Arbeitgebern entgegen. "Wenn ein Verein mich akzeptiert, kann ich es in zwei oder drei Monaten schaffen. Ich bin ziemlich hartnäckig", sagte der französische Ex-Nationalspieler, der 2005 mit dem FC Liverpool die Champions League gewann. "Ich bin bereit zurückzukommen und umsonst zu spielen, ohne Bezahlung."

50 ehemalige Spieler des FC Liverpool und was aus ihnen wurde

Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! Zur Galerie
Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! ©

Zum aktuellen Zeitpunkt gebe es noch keine Kontakte zu Klubs, aber Cissé gibt sich zuversichtlich. Schließlich habe er in der Schweiz in 27 Spielen 24 Tore geschossen - auch wenn die Liga nur drittklassig war.