31. August 2020 / 14:04 Uhr

Döbeln besiegt Landesklasse-Absteiger Bennewitz mit 2:0

Döbeln besiegt Landesklasse-Absteiger Bennewitz mit 2:0

dsc
Leipziger Volkszeitung
Symbolbild
Döbeln hält Bennewitz erfolgreich vom Tor fern. © Imago/Ralph Peters
Anzeige

Die Döbelner setzten erfolgreich die Vorgaben von Trainer Thomas Henschel um und werden dafür mit einem Sieg gegen Blau-Weiß Bennewitz belohnt. Mit dem 2:0 zehn Minuten vor Schluss war das Ergebnis besiegelt.

Döbeln. Einen gelungenen Saisonstart in die Kreisoberligasaison legten die Kicker des Döbelner SC hin. Gegen Landesklasse-Absteiger BW Bennewitz gewannen sie mit 2:0.

Schnelles Passspiel aus kompakter Defensive heraus

Obwohl sich Bennewitz freiwillig aus der höheren Spielklasse zurückgezogen hatte, erwartete der DSC eine spielstarke Truppe, die etwas Zählbares aus Döbeln mitnehmen wollte. Aber die Gastgeber gingen mit viel Selbstvertrauen zu Werke. Die Saisonvorbereitung und das erste Pflichtspiel seit über fünf Monaten, dazu ein Heimspiel, waren genug Motivation, um einen erfolgreichen Saisonstart abzuliefern.

Mehr aus Muldental

Dabei wurden die Vorgaben von Trainer Thomas Henschel konsequent umgesetzt. Aus einer kompakten Defensive heraus sollte mit schnellem Passspiel die gegnerische Abwehr unter Druck gesetzt werden. Shqipdone Hashani nutzte in der 26. Minute die Gelegenheit und erzielte das 1:0 für den DSC. Auch wenn weitere Chancen der Heimelf ungenutzt blieben, war der siegreiche Saisonauftakt selten in Gefahr. Die Entscheidung fiel zehn Minuten vor Schluss. Perlitius setzte sich über die linke Seite durch und kam unter Bedrängnis im Strafraum aus elf Metern zum Schuss. Gästekeeper Frank Neugebauer wehrte den Ball ab, doch Florian Hashani versenkte die runde Kugel zum 2:0. Somit war der verdiente Sieg in Sack und Tüten. Erfreulich, dass gleich beide Neuzugänge Tore erzielen konnten.

Anzeige

Bennewitz: Fr. Neugebauer, Niederberger (85. Diermann), Neustadt, Fa. Neugebauer (65. Kummer), Weise, Böttcher, Franke, Graf, Wittig, Jeurink, Dögnitz

Torfolge: 1:0 S. Hashani (26.), 2:0 F. Hashani (80.)

SR: Glass