10. Mai 2019 / 16:37 Uhr

"Doc Detti" stellt vor: Das gehört alles in einen Medizinkoffer

"Doc Detti" stellt vor: Das gehört alles in einen Medizinkoffer

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Detlef Weber Hermenau, Doc Detti stellt seinen Koffer vor, Stahnsdorf, 05.05.2019, Foto: Benjamin Feller
Detlef Weber- Hermenau ist seit mehreren Jahren als medizinischer Betreuer für Brandenburgs Fußballer im Einsatz. © Benjamin Feller
Anzeige

Detlef Weber-Hermenau (67), der ehrenamtlich bei mehreren Vereinen als medizinischer Betreuer im Einsatz ist, gibt Einblicke in seine Arbeitsutensilien.

Anzeige

Seit mittlerweile knapp 15 Jahren ist Detlef Weber-Hermenau an der Seitenlinie schon im Einsatz. Bekannt als "Doc Detti" versucht er als ehrenamtlicher medizinischer Betreuer den Spielern auf Brandenburgs Fußballplätzen zu helfen. Von sich selber sagt der 67-jährige, der hauptsächlich für den RSV Eintracht im Einsatz ist, aber auch anderen Mannschaften immer wieder unterstützt: "Ich habe einfach ein Helfersyndrom und eine große soziale Ader."

Anzeige

Das wurde zuletzt Anfang März mehr als deutlich. Als ein A-Junior des SV Falkensee-Finkenkrug nach etwa 55 Minuten Spielzeit ohne Gegnereinwirkung zusammenbrach, eilte "Doc Detti" zur Hilfe und vermied vielleicht Schlimmeres. Als Anerkennung seiner Tat, wurde er von den SPORTBUZZER-Usern zum "Held der Woche" gewählt.

In Bildern: Das gehört alles in den Medizinkoffer.

Detlef Weber Hermenau, Doc Detti stellt seinen Koffer vor, Stahnsdorf, 05.05.2019, Foto: Benjamin Feller Zur Galerie
Detlef Weber Hermenau, Doc Detti stellt seinen Koffer vor, Stahnsdorf, 05.05.2019, Foto: Benjamin Feller © Benjamin Feller

Die Grundlage für die Hilfe bei solchen und auch anderen Ernstfällen auf dem Fußballplatz, ist für "Doc Detti", und auch für alle anderen medizinischen Betreuer, der Medizinkoffer, der wohl zu einem der wichtigsten Gegenständen bei jedem Fußballspiel zählt. Wie solch ein Erste-Hilfe-Kasten ausgestattet ist und wann und wie die unterschiedlichen Utensilien zum Einsatz kommen, stellt "Doc Detti" in der Galerie vor. Klickt euch durch!