12. Oktober 2018 / 18:48 Uhr

Doch kein Flutlichtspiel! VfB-Spiele in Kiel und Wolfsburg verlegt

Doch kein Flutlichtspiel! VfB-Spiele in Kiel und Wolfsburg verlegt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der VfB Lübeck tritt am 17.11 um 14.00 Uhr im Kieler Holstein-Stadion an. 
Der VfB Lübeck tritt am 17.11 um 14.00 Uhr im Kieler Holstein-Stadion an.  © Agentur 54°
Anzeige

Die Fans des VfB Lübeck müssen nochmal den Kalender zücken...

Anzeige
Anzeige

Eigentlich war das Landesderby in der Regionalliga Nord zwischen Holstein Kiel II und dem VfB Lübeck auf den 16.11 datiert worden - ein Flutlichtspiel in der Länderspielpause. Doch laut NFV-Spielausschussleiter Jürgen Stebani haben die Vereine und Sicherheitsbehörden auf eine Verlegung geeinigt. Angestoßen wird die Partie nun am Samstag 17.11. um 14.00 Uhr im Kieler Holstein-Stadion.

Mehr zum VfB Lübeck

Und noch eine weitere Partie wurde neu angesetzt: Das Auswärtsspiel beim Aufsteiger Lupo Martini Wolfsburg findet einen Tag früher als zunächst geplant statt. Am 08.12 um 13.00 Uhr rollt in Wolfsburg der Ball.

VfB Lübeck: Die Regionalliga-Saison 2018/19 in der Galerie.

Zum Auftakt gab es am 1. Spieltag am 28. Juli 2018 nach toller Fan-Choreo ein 1:1 gegen den VfB Oldenburg. Daniel Franziskus hatte die Lübecker gegen seinen Ex-Klub mit 1:0 in Führung geschossen (5.), ehe Ibrahim Temin in der 84. Minute noch der Ausgleich gelang. Für die Grün-Weißen war es eine gefühlte Niederlage. Zur Galerie
Zum Auftakt gab es am 1. Spieltag am 28. Juli 2018 nach toller Fan-Choreo ein 1:1 gegen den VfB Oldenburg. Daniel Franziskus hatte die Lübecker gegen seinen Ex-Klub mit 1:0 in Führung geschossen (5.), ehe Ibrahim Temin in der 84. Minute noch der Ausgleich gelang. Für die Grün-Weißen war es eine "gefühlte Niederlage". ©
Anzeige

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt