27. Oktober 2020 / 06:27 Uhr

Doppelpack von Ibrahimovic zu wenig - AC Mailand verpasst Sieg gegen die AS Rom

Doppelpack von Ibrahimovic zu wenig - AC Mailand verpasst Sieg gegen die AS Rom

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zwei Tore von Zlatan Ibrahimovic reichten für die Mailänder nicht zum Sieg.
Zwei Tore von Zlatan Ibrahimovic reichten für die Mailänder nicht zum Sieg. © imago images/LaPresse
Anzeige

Der AC Mailand musste am Montag seinen ersten Punktverlust in der neuen Serie-A-Saison hinnehmen. Trotz eines Doppelpacks von Superstar Zlatan Ibrahimovic und dreimaliger Führung kam der Spitzenreiter gegen die AS Rom nicht über ein 3:3 (1:1) hinaus.

Anzeige

Trotz eines Doppelpacks von Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic hat der AC Mailand die ersten Punkte in der laufenden Serie-A-Saison abgegeben. Die Rossoneri kamen in einem turbulenten Spiel am Montag zu einem 3:3 (1:1) gegen den Traditionsklub AS Rom. Dreimal war Milan durch Ibrahimovic (2./79. per Foulelfmeter) und Alexis Saelemaekers (47.) in Führung gegangen, doch die Gäste aus der Hauptstadt hatten durch Ex-Bundesligaprofi Edin Dzeko (14.), Jordan Veretout (71. per Foulelfmeter) und Marash Kumbulla (84.) jeweils eine Antwort parat.

Anzeige

Der 39-jährige Ibrahimovic steht damit bereits bei sechs Saisontreffern, obwohl er zwei der fünf Liga-Spiele wegen einer Corona-Infektion verpasst hatte. Mailand bleibt mit 13 Punkten Tabellenerster, gefolgt vom SSC Neapel (11). Die Roma ist mit acht Zählern Neunter.

Mehr vom SPORTBUZZER

Für Ibrahimovic und die Mailänder, die ohne ihren positiv auf das Coronavirus getesteten Stammtorhüter Gianluigi Donnarumma auskommen mussten, steht bereits am Donnerstag die nächste Aufgabe an. Dann trifft das Team von Trainer Stefano Pioli am zweiten Spieltag der Europa-League-Gruppenphase auf Sparta Prag. Das Auftaktspiel hatten die Italiener mit 3:1 gegen Celtic Glasgow gewonnen.