01. Juli 2020 / 13:15 Uhr

Neues BVB-Heimtrikot vorgestellt: Schwarz-gelbes Blitz-Design sorgt für gemischte Reaktionen

Neues BVB-Heimtrikot vorgestellt: Schwarz-gelbes Blitz-Design sorgt für gemischte Reaktionen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der BVB hat sein neues Heim-Trikot vorgestellt.
Der BVB hat sein neues Heim-Trikot vorgestellt. © imago images/blickwinkel/Twitter (Montage)
Anzeige

Vizemeister Borussia Dortmund hat sein neues Heim-Trikot vorgestellt: Das gelbe Dress kommt mit einem auffälligen Blitz-Design daher. Eine Kontroverse um das Logo vom neuen Sponsoren 1&1 wurde gelöst. Von den Fans gibt es Lob und auch Kritik.

Anzeige
Anzeige

Vize-Meister Borussia Dortmund hat am Mittwoch sein neues Heimtrikot mit dem neuen Hauptsponsor für die nächste Saison vorgestellt. Auf gelbem Trikot ist der Anbieter von Breitband- und Mobilfunkprodukten 1&1 mit schwarzem Logo aufgedruckt. "Vor dem Hintergrund der abgeschlossenen Spielzeit steht das neue Trikot umso mehr für die einzigartige Verbundenheit zwischen dem BVB und seinen Fans", teilte der Sportartikelhersteller Puma mit. Das Logo gibt es auch als weiße Variante.

Mehr vom SPORTBUZZER

Als der neue Sponsoren-Vertrag bekannt wurde, hatte es Diskussionen darüber gegeben, wie das Logo künftig auf der Brust prangt. Der Hintergrund: Das Emblem von Telefon-Anbieter 1&1 ist eigentlich in Blau und Weiß gehalten - ausgerechnet den Farben von BVB-Erzrivale Schalke 04. Mit dem schwarz-weißen Logo wurde nun eine Lösung gefunden, die den Ärger der Dortmunder Fans erspart.

Sané, Meunier & Co.: Die Sommer-Zugänge der Bundesliga-Klubs 2020

Das Transfer-Fenster hat in diesem Sommer für einen Tag am 1. Juli und dann wieder ab dem 15. Juli geöffnet. Mit Leroy Sané (zum FC Bayern) und Thomas Meunier (zu Borussia Dortmund) sind schon einige namhafte Transfers über die Bühne gegangen. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt alle Sommer-Zugänge der Bundesligisten im Überblick. Zur Galerie
Das Transfer-Fenster hat in diesem Sommer für einen Tag am 1. Juli und dann wieder ab dem 15. Juli geöffnet. Mit Leroy Sané (zum FC Bayern) und Thomas Meunier (zu Borussia Dortmund) sind schon einige namhafte Transfers über die Bühne gegangen. Der SPORTBUZZER zeigt alle Sommer-Zugänge der Bundesligisten im Überblick. ©

Fans mit Kritik und Lob für neues BVB-Trikot

Ein besonderer schwarzer Grafikdruck sei eine Hommage an die legendäre U-Bahn-Station Westfalenhallen, die für viele Fans der Treff-und Ausgangspunkt auf dem Weg zum Heimspiel ist. Auf gelber Grundfarbe wurden dafür auf dem Trikot Elemente der Stations-Architektur verarbeitet und neu zusammengesetzt, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens aus Herzogenaurach.

Bei Fans im Netz sorgte das Trikot für gemischte Reaktionen. "Da beschäftigen sich monatelang hochbezahlte Designer bei Puma mit dem Trikot und dann kommt so etwas dabei raus?", schimpfte etwa ein User auf Twitter. Ein anderer konnte den Ärger über das neue Heim-Dress nicht verstehen: "Das Trikot wird schlechter gemacht als es ist. Ich fande es auf dem ersten Blick auch nicht wirklich toll aber so gefällt es mir schon sehr muss ich sagen."