01. November 2019 / 23:12 Uhr

Pleite bei Draxler-Comeback: PSG verliert überraschend beim Tabellenletzten Dijon

Pleite bei Draxler-Comeback: PSG verliert überraschend beim Tabellenletzten Dijon

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Pleite für Julian Draxlers PSG. Beim Comeback des DFB-Stars verliert Paris in Dijon.
Pleite für Julian Draxlers PSG. Beim Comeback des DFB-Stars verliert Paris in Dijon. © imago images/PanoramiC
Anzeige

Bitteres Comeback für Julian Draxler bei Paris Saint-Germain: Der Weltmeister von 2014 verliert mit PSG beim Tabellenletzten FCO Dijon. Für das Team von Trainer Thomas Tuchel ist es die dritte Saisonpleite.

Anzeige
Anzeige

Paris Saint-Germain hat beim Comeback von Nationalspieler Julian Draxler überraschend die dritte Saisonniederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel unterlag mit 1:2 (1:0) beim Tabellenletzten FCO Dijon, der durch den Sieg vorübergehend auf Platz 18 kletterte. Draxler, der seit August wegen einer Fußverletzung kein Spiel mehr absolviert hatte, wurde in der 81. Minute für Frankreichs Serienmeister eingewechselt. In der Nachspielzeit sah er die Gelbe Karte.

25 ehemalige PSG-Spieler und was aus ihnen wurde

Sie waren die Superstars von Paris St.-Germain: Ronaldinho, David Beckham und Zlatan Ibrahimovic spielten für den Klub aus Frankreich - das machen sie heute! Zur Galerie
Sie waren die Superstars von Paris St.-Germain: Ronaldinho, David Beckham und Zlatan Ibrahimovic spielten für den Klub aus Frankreich - das machen sie heute! ©
Anzeige

Pech für PSG: Icardi und Paredes treffen nur Aluminium

Weltmeister Kylian Mbappé brachte die Gäste in der 19. Minute zunächst in Führung. Mounir Chouiar (45.+6) und Jhonder Cádiz (47.) drehten die Partie. Pech hatte der Hauptstadt-Klub, als Mauro Icardi nur die Latte (64.) und Leandro Paredes nur den Pfosten (69.) trafen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Mit 27 Punkten wird Paris die Ligue 1 auch nach dem Wochenende weiter anführen. Verfolger FC Nantes (19) könnte den Rückstand am Sonntag bei Girondins Bordeaux aber verkürzen.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN