15. Januar 2019 / 19:00 Uhr

Drei Neuzugänge beim 1. FC Osterholz-Scharmbeck

Drei Neuzugänge beim 1. FC Osterholz-Scharmbeck

Reiner Tienken
Weser-Kurier
NFV-Junioren trainieren in Barsinghausen
NFV-Junioren trainieren in Barsinghausen © Imago/Ralph Peters
Anzeige

Marian Gabrielczyk, Sebastian Ahmet und Issak Ahmet haben sich dem Kreisligisten angeschlossen

Mehr aus dem Kreis Osterholz

Drei Neuzugänge heizen den Konkurrenzkampf beim Fußball-Kreisligisten 1. FC Osterholz-Scharmbeck an. Marian Gabrielczyk (Torwart), Sebastian Ahmet (Verteidiger) und Issak Ahmet (Mittelfeldspieler) haben sich dem Verein aus der Kreisstadt angeschlossen. Gabrielczyk streifte in der Vergangenheit das Trikot für den TSV Wallhöfen und den FC Hambergen über. Sebastian und Issak Ahmet waren zuvor für den Neurönnebecker TV aktiv.

Anzeige

Gabrielczyk soll die Lücke schließen, die Kai Badenhop hinterlassen hat. Der Routinier hat die Weinroten mit unbekanntem Ziel verlassen. Verletzungen warfen den Aufsteiger in der Hinrunde etwas zurück. Timon Köster, Leon Meyer, Marcel Murken, Thomas Podstawski, Felix Schliephake und Christian Uhlhorn wurden mit langwierigen Blessuren konfrontiert. Reinhard Heinrich stand wegen einer Fortbildung in Hannover nur sporadisch zur Verfügung. Mit Spielmacher Podstawski und Torjäger Heinrich waren somit Schlüsselspieler zum Zuschauen verdammt.

„Das ist eine ganz junge Truppe, in der ich immer noch Potenzial sehe“, sagt Trainer Frank Wätjen, der mit seinem Team unter allen Osterholzer Fußballvereinen einen Rekord hält. Viermal in Folge stieg der 1. FCO nach seiner Rückkehr in den Spielbetrieb 2015 von der 3. Kreisklasse bis in die Kreisliga auf.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.