03. November 2019 / 19:48 Uhr

Dresden Titans gewinnen 86:76 gegen Münster

Dresden Titans gewinnen 86:76 gegen Münster

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Dresdner Center Georg Voigtmann (l.) wird von Münsters Helge Baues attackiert.
Der Dresdner Center Georg Voigtmann (l.) wird von Münsters Helge Baues attackiert. © Matthias Rietschel
Anzeige

Die Korbjäger aus Elbflorenz behalten beim Wiedersehen mit Ex-Titan Helge Baues die Oberhand.

Dresden. In der 2. Basketball-Bundesliga Pro B haben die Dresden Titans die WWU Baskets aus Münster mit 86:76 (41:37) bezwungen. Vor 1400 Zuschauern in der Margon-Arena zeigten die Gastgeber am Sonntag gegen den Vizemeister und Favoriten eine beherzte Leistung und verbesserten ihre Heimbilanz auf drei Siege in vier Spielen.

Anzeige

Im Spiel selbst zeigten sich die Titans von Beginn aggressiv beim Zug zum Korb. Nach dem ersten Viertel führten sie mit 27:17, doch die Gäste mit Ex-Titan Helge Baues blieben bis zur Halbzeitpause dran. In der zweiten Hälfte besannen sich die „Elberiesen“ dann wieder auf ihre Stärken und verteidigten druckvoll und intensiv. Über Arne Wendler und Lennard Larysz kamen die Gastgeber immer wieder zu einfachen Korberfolgen. Eric Palm dirigierte in dieser Phase die Mannschaft und hielt Münster auf Abstand.

Mehr zu Titans

Ein erschöpfter, aber glücklicher Dresdner Coach Christian Steinberg betonte am Ende die für ihn ausschlaggebende Mannschaftsleistung: „Wir haben heute als Mannschaft agiert, als Team zusammengespielt. Das zeigen sicher auch die 22 Assists, die wir hatten. So macht es immer Spaß zu gewinnen.“

Punktbeste Dresdner Werfer: Palm 22 Zähler, Stahl 15, Wendler 13.

Anzeige

Konrad Slavik

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.