09. Juli 2019 / 08:04 Uhr

Dresden Titans verpflichten Julius Stahl

Dresden Titans verpflichten Julius Stahl

Astrid Hofmann
Dresdner Neueste Nachrichten
Julius Stahl wechselt aus Wolmirstedt nach Dresden. 
Julius Stahl wechselt aus Wolmirstedt nach Dresden.  © Verein
Anzeige

Der 24-Jährige wechselt von Regionalligist SBB Baskets Wolmirstedt nach Elbflorenz. Er überzeugte die Dresdner Verantwortlichen bei den Try-Outs durch seine vorbildliche Arbeitseinstellung und seinen Ehrgeiz. 

Anzeige
Anzeige

Dresden. Nach diversen Verpflichtungen und Vertragsverlängerungen in den letzten Wochen haben die Dresden Titans mit Julius Stahl nun den nächsten Inländer geholt. Der 24-Jährige spielte vergangene Saison für die SBB Baskets Wolmirstedt in der 1. Regionalliga Nord, kann aber auch schon ProB-Erfahrung beim RSV Eintracht Stahnsdorf vorweisen.

Dort spielte er vor zwei Jahren mit Luka Kamber und Daniel Kirchner zusammen. Kirchner wird also in der Saison 2019/20 der 2. Basketball-Bundesliga ProB wieder das Feld mit Stahl teilen und weiß: „Julius ist ein extrem harter Arbeiter, der immer hinter dem Team steht.“ Auch vergangenes Jahr spielte der gebürtige Berliner mit einigen ehemaligen Titans-Akteuren zusammen. So lief der 1,97 Meter große Athlet mit dem vormaligen Kapitän Philipp Lieser sowie den „Big Men“ Petar Madunic und Malik Fall auf. Mit Infos aus erster Hand traf er dann die fundierte Entscheidung für Elbflorenz.

In Dresden will der junge Mann sowohl akademisch an der TU als auch sportlich glänzen. „Bei den Try-Outs hat uns Julius mit seiner vorbildlichen Arbeitseinstellung und seinem Ehrgeiz wirklich überzeugt“, so Geschäftsführer Rico Gottwald. „Das ist genau die Art von jungen Spielern, die wir hier bei den Titans entwickeln wollen, denen wir helfen wollen, bei uns den nächsten Schritt zu gehen.“

Und auch der Neuzugang selbst sieht der Herausforderung mit Vorfreude entgegen: „Dresden hat mich vom ersten Besuch an überzeugt. Mir gefallen Stadt und Konzept sehr gut.“ Angesprochen auf seine sportlichen Ziele in der kommenden Saison, zeigt sich Stahl ambitioniert: „Bereits jetzt arbeite ich mit einem Trainer in Berlin an meiner Fitness und meinem Spiel. Ich will optimal in die Vorbereitung starten und im Team mit positivem Beispiel vorangehen.“

ANZEIGE: 50% auf Trikotsatz + gratis Fußballtasche! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt