08. Januar 2021 / 08:41 Uhr

Dresden Titans wollen Coburg erneut besiegen

Dresden Titans wollen Coburg erneut besiegen

Jochen Leimert
Dresdner Neueste Nachrichten
Titans-Spieler Max von der Wippel konzentriert sich auf den Korbwurf.
Die Dresden Titans haben die Coburger bereits im Hinspiel besiegt. Klappt es diesmal wieder? © Steffen Manig
Anzeige

Bei der letzten Begegnung zwischen den Dresden Titans und dem BBC Coburg zogen die Franken mit 80:91 den Kürzeren. An diesem Freitag wollen die Elbestädter erneut gewinnen, doch dafür wird das Team alles in die Waagschale werfen müssen.

Anzeige

Dresden. Nach dem 67:62-Auswärtssieg am vergangenen Sonntag in Frankfurt/Main sind die Dresden Titans am Freitag Gastgeber für das zweite Punktspiel im neuen Jahr. Um 20.30 Uhr erwarten die „Titanen“ den BBC Coburg zur Heimpartie in der Margon-Arena. Erneut dürfen zwar wegen der Corona-Pandemie keine Zuschauer in die Halle an der Bodenbacher Straße, doch der Verein bietet im Internet wieder einen Livestream an.

Anzeige

Nach zwölf Heimsiegen saisonübergreifend wollen die Gastgeber ihre beeindruckende Serie gegen die Franken ausbauen. Die Gäste aus Coburg sind derzeit Dritter der Liga, profitierten aber davon, dass sie noch keine Spielausfälle hinnehmen mussten. In Dresden unterlagen sie Ende November mit 80:91 noch deutlich.

Mehr zu den Dresden Titans

Um diesmal erneut erfolgreich zu sein, müssen die Sachsen aber alles geben, denn die Belastung durch zwei Spiele innerhalb von fünf Tagen ist nach langer Zwangspause nicht zu unterschätzen. Titans-Geschäftsführer Rico Gottwald sieht das ähnlich: „Der Auftakterfolg gegen Frankfurt war wichtig, fällt aber eher in die Kategorie Arbeitssieg. Gegen Coburg müssen wir jetzt auf jeden Fall mehr zeigen, unseren Rhythmus wiederfinden, der uns schon im Hinspiel so stark gemacht hat. Denn gegen diese eingespielte Truppe wird es sehr schwer.“