28. November 2020 / 19:45 Uhr

Dresdner SC gewinnt souverän gegen Schlusslicht Erfurt

Dresdner SC gewinnt souverän gegen Schlusslicht Erfurt

Astrid Hofmann
Dresdner Neueste Nachrichten
Alexander Waibl
Dresdens Coach Alexander Waibl konnte sich über einen 3:0-Sieg seines Teams gegen Erfurt freuen. © Redaktion
Anzeige

Das Team von Trainer Alexander Waibl gewann die umkämpfte Partie gegen Schwarz-Weiß Erfurt letztlich deutlich mit 3:0. 

Anzeige

Dresden. Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC sind in der Erfolgsspur geblieben. Das Team von Trainer Alexander Waibl erfüllte am Samstag im Ostderby gegen Schwarz-Weiß Erfurt seine Pflichtaufgabe und gewann in einer umkämpften Heimpartie am Ende deutlich mit 3:0 (21:19, 25:20, 25:21).

Anzeige

Waibl gab im Spiel gegen das Tabellenschlusslicht aus Thüringen einigen Spielerinnen der zweiten Reihe Einsatzchancen. Nach einer ausgeglichenen Startphase diktierten die Gastgeberinnen mit druckvollem Aufschlags- und Angriffsspiel das Geschehen. Im zweiten Durchgang leisteten die Gäste aus Thüringen, die aufopferungsvoll um jeden Ball kämpfen, mehr Widerstand. In den entscheidenden Phasen aber spielte der fünfmalige deutsche Meister seine Qualitäten aus.

Auch im dritten Abschnitt versuchten die Schützlinge von Dirk Sauermann alles, um dem Favoriten Paroli zu bieten, doch die Dresdnerinnen ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und zogen ihren Matchplan durch. Nach 77 Minuten verwandelte Emma Cyris den ersten Matchball zum Sieg.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!