26. Dezember 2019 / 15:25 Uhr

Dries Mertens sagt Borussia Dortmund offenbar ab - Belgier bleibt wohl beim SSC Neapel

Dries Mertens sagt Borussia Dortmund offenbar ab - Belgier bleibt wohl beim SSC Neapel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Neapel-Star Dries Mertens wechselt angeblich nicht zum BVB.
Neapel-Star Dries Mertens wechselt angeblich nicht zum BVB. © Getty Images
Anzeige

Dries Mertens wechselt angeblich nicht zu Borussia Dortmund. Der belgische Nationalspieler will offenbar beim SSC Neapel bleiben und seinen Vertrag verlängern.

Anzeige
Anzeige

Borussia Dortmund hat angeblich eine Absage von Dries Mertens erhalten. Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, soll sich der Belgier gegen einen Transfer zum Bundesligisten entschieden haben. Der 32-Jährige wolle seinen Vertrag beim SSC Neapel verlängern. Mertens spielt bereits seit 2013 für den italienischen Klub.

Mehr zum BVB

Die BVB-Verantwortlichen sollen den Stürmer kontaktiert haben. Der Belgier habe sich dann gegen einen Wechsel entschieden. Die Verhandlungen mit Napoli-Präsident Aurelio De Laurentiis schreiten aber aufgrund von Unstimmigkeiten bei der Gehaltsfrage wohl schleppend voran.

Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars

Reus, Sancho, Witsel & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars! Zur Galerie
Reus, Sancho, Witsel & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars! ©

Gerüchte gab es zuletzt auch um einen möglichen Wechsel von Salzburgs Toptalent Erling Haaland zum BVB. Die Borussia sei bereit, rund 30 Millionen Euro für den Jungstar hinzublättern. Doch die Konkurrenz überbietet sich dem Vernehmen nach schon. Neben Haaland wurden auch der Brasilianer Antony (FC Sao Paulo) und der Franzose Olivier Giroud (FC Chelsea) mit dem Revierklub in Verbindung gebracht.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus aller Welt