15. Februar 2020 / 14:32 Uhr

Dritter WM-Sieg in Folge: Doppelsitzer Eggert/Bennecken holen Titel bei Rodel-WM in Sotschi

Dritter WM-Sieg in Folge: Doppelsitzer Eggert/Bennecken holen Titel bei Rodel-WM in Sotschi

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Toni Eggert und Sascha Benecken sicherten sich ihren ersten Titel bei der Rodel-WM in Sotschi.
Toni Eggert und Sascha Benecken sicherten sich ihren ersten Titel bei der Rodel-WM in Sotschi. © dpa
Anzeige

Toni Eggert und Sasche Benecken sind der Favoritenrolle gerecht geworden und holten ihren ersten Erfolg bei der Rodel-Weltmeisterschaft in Sotschi. Ihre Teamkollegen Tobias Wendl und Tobias Arlt belegten den dritten Platz.

Anzeige
Anzeige

Mit dem ersten Sieg bei der Rodel-Weltmeisterschaft in Sotschi haben Toni Eggert und Sascha Benecken (Ilsenburg/Suhl) ihre Vormachtstellung bei den Doppelsitzern unterstrichen und den dritten WM-Sieg nacheinander gefeiert. Die Gesamtweltcup-Führenden gewannen am Samstag auf der Olympia-Bahn von 2014 vor den Russen Aleksander Denisew/Wladislaw Antonow und ihren Teamkollegen Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee).

Mehr vom SPORTBUZZER

Zum Auftakt im nichtolympischen Sprint hatten die zweimaligen Olympiasieger Wendl/Arlt am Freitag mit dem dritten Platz die erste Medaille für den deutschen Bob- und Schlittenverband gewonnen, Eggert/Benecken wurden nur Vierter. Damit haben die beiden besten deutschen Doppelsitzer mit jeweils drei Titeln die letzten sechs Weltmeisterschaften nacheinander gewonnen.

Von Deutschland in die Welt: Sportler als Botschafter

Deutsche Sportstars wie Bastian Schweinsteiger, Boris Becker oder Franz Beckenbauer haben es zu Weltruhm gebracht. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeichnet den Verlauf ihrer Karrieren nach. Zur Galerie
Deutsche Sportstars wie Bastian Schweinsteiger, Boris Becker oder Franz Beckenbauer haben es zu Weltruhm gebracht. Der SPORTBUZZER zeichnet den Verlauf ihrer Karrieren nach. ©
Anzeige

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt