13. Januar 2021 / 18:30 Uhr

Drittligaspiel von Dynamo Dresden vor Absage: Trainer Kauczinski hat Corona

Drittligaspiel von Dynamo Dresden vor Absage: Trainer Kauczinski hat Corona

Stefan Schramm
Dresdner Neueste Nachrichten
Entwarnung: Dynamos Trainer Markus Kauczinski geht es momentan gut.
Entwarnung: Dynamos Trainer Markus Kauczinski geht es momentan gut. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige

Schock bei der SG Dynamo Dresden: Cheftrainer Markus Kauczinski und eine weitere Person aus der Mannschaft sind positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das gesamte Team hat sich in eine fünftägige Quarantäne begeben. Das Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden steht auf der Kippe.

Dresden. Das Drittliga-Heimspiel von Dynamo Dresden am Sonnabend gegen den SV Wehen Wiesbaden steht kurz vor der Absage. Wie die Schwarz-Gelben am Mittwochabend mitteilten, wurden Cheftrainer Markus Kauczinski und eine weitere Person aus der Mannschaft am Dienstag positiv auf das Virus getestet. Beide hätten Vereinsgaben zufolge keine Symptome und befinden sich in einer zehntägigen häuslichen Quarantäne.

Anzeige

Antrag auf Spielabsetzung gestellt

„Mir geht es momentan gut, auch wenn die Nachricht über das positive Testergebnis natürlich im ersten Moment ein Schock für mich war. Ich habe nicht im Ansatz mit einem solchen Testergebnis gerechnet, weil aus meiner Wahrnehmung überhaupt nichts darauf hingewiesen hat. Wo und wann ich mich mit dem Virus angesteckt haben könnte, kann ich derzeit selbst nicht nachvollziehen", wird Markus Kauczinski in der Vereinsmitteilung zitiert.

Mehr zu Dynamo Dresden

Die gesamte Mannschaft hat sich vorsorglich in eine fünftägige Arbeitsquarantäne begeben und trainiert so lange in Kleinstgruppen. Das Mannschaftstraining am Mittwoch fiel aus. Wie es in der Mitteilung hieß, können alle nach der fünftägigen Quarantäne negativ auf COVID-19 getesteten Personen anschließend die häusliche Isolierung wieder verlassen und nach derzeitigem Stand auch wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Durch die Quarantäne stellt Dynamo einen Antrag auf Absetzung des am Wochenende geplanten Heimspiels zum Hinrundenabschluss gegen den SV Wehen Wiesbaden. Darüber hat der DFB zu entscheiden. Noch bei der letzten Testreihe am vergangenen Freitag seien alle Ergebnisse durchweg negativ gewesen. Am Montagabend hatte Dynamo Dresden bei Türkgücü München mit 0:1 verloren und sich direkt im Anschluss auf die Rückreise begeben.